HOME

Imagewechsel

Mann rasiert sich

Transgender

Mit diesem emotionalen Werbespot setzt Gillette ein Zeichen - und wird im Netz gefeiert

Gillette steht seit Jahren für das Image des perfekten Mannes. Doch seit einiger Zeit wagt das Unternehmen den Imagewandel. Und trifft damit offenbar den richtigen Ton.

NEON Logo
Der Wolfshund geht um! Kann er hier bei uns überleben?

Wolfshybrid

Der Wolfshund geht um! Kann dieses Raubtier in unseren Breitengraden überleben?

Vanessa Mai gibt ein Interview und lacht in die Kamera

Neue Wege?

Vanessa Mai singt auf Englisch - und die Fans spekulieren über einen Imagewechsel

Sexismus-Debatte

Gillette erfindet sich mit Anti-Seximus-Werbung neu – die Kritik daran zeigt, wie nötig das war

NEON Logo

Miley Cyrus und Liam Hemsworth

Liebes-Comeback: Sie gaben ihrer Liebe eine zweite Chance

Daniela Katzenberger

Foto

Wie sieht die denn aus? Daniela Katzenberger macht auf Rockerbraut

Neuer Film "Spring Breakers"

Gomez und Hudgens knallharter Imagewechsel

Von Sophie Albers Ben Chamo

Interview mit Selena Gomez

"Da wird gegrapscht und gefummelt"

Kalkofe, Ulmen und Co.

Comedy-Offensive bei Tele 5

Machthaber Kim Jong Un

Nordkoreas Kuscheldiktator

Von Niels Kruse

Stefanie Hertel bei "Let's Dance"

Die Erotik nach der Trompete

Britney Spears wird 30

Der Imagewechsel gehört dazu

Politischer Frühschoppen

Rösler verspottet Merkel als Billig-Barbie

Daniel Brühl

"Nächstes Jahr spiele ich Arschlöcher"

Interview mit Sabrina Setlur

"Egoistin" sucht Mann zwecks Imagewechsels

Starmag - das VIP-Magazin

Der Imagewechsel der Britney Spears

Flussreisen

"Je weiter weg, desto jünger das Publikum"

MALLORCA

Boom auf das »17. Bundesland« ungebrochen

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(