HOME

Verurteilung: Lindsay Lohan muss zurück in den Knast

Keine Gnade für Lindsay Lohan: Die Schauspielerin mit Drogenproblemen muss wieder in den Gefängnis. Es ist bereits das dritte Mal.

Schauspielerin Lindsay Lohan muss erneut ins Gefängnis. Weil die 24-Jährige mit einem positiven Drogentest gegen ihre Bewährungsauflagen verstoßen hat, schickte sie der Richter in Beverly Hills, Elden Fox, am Freitag erneut hinter Gitter. Es ist der dritte Gefängnisaufenthalt für Lohan seit ihrer Verurteilung wegen Fahrens unter Alkohol- und Drogeneinfluss aus dem Jahr 2007. Der nächste Gerichtstermin wurde für den 22. Oktober angesetzt.

Am Montag hatte der Richter Haftbefehl gegen Lohan erlassen. Die Schauspielerin hatte am vergangenen Wochenende auf ihrer Twitter-Seite den positiven Drogentest selbst eingeräumt: "Das war sicher ein Rückschlag für mich, aber ich übernehme die Verantwortung für meine Handlungen und bin bereit, die Konsequenzen zu tragen", schrieb sie. Drogenmissbrauch sei eine Krankheit, die nicht über Nacht plötzlich verschwinde, betonte der einstige Disney-Kinderstar zugleich.

Lohan war nach Verstößen gegen ihre Bewährungsauflagen bereits im Juli zu 90 Tagen Haft verurteilt worden. Wegen der Überbelegung der Haftanstalt musste sie davon aber nur knapp zwei Wochen absitzen. Danach wurde sie zu einer stationären Alkohol- und Drogentherapie in eine Klinik gebracht. Dort sollte sie ursprünglich bis Ende Oktober bleiben, wurde aber am 24. August vorzeitig entlassen.

DAPD/ben / dapd