Schließen
Menü
michischell

Es gibt scheinbar eine Tendenz Heizölpreise ansteigen zu lassen. Wie kann man sich dagegen überhaupt wehren?

Frage Nummer 37916

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (8)
bh_roth
Nimm Gas! Nur Zombies heizen noch mit Heizöl.
Bellicosa
Das Profil dieses Zombies ist wirklich lesenswert und witzig! Meine absolute Lieblingsfrage ist diese hier:
Entchen
Antizyklisch kaufen. Im Frühling/ Sommer sollen die Preise geringer sein. Im Herbst fällt dann vielen wieder ein "Oh, Tank füllen lassen". Dann steigt die Nachfrage und der Preis zieht noch mehr an.
Ansonsten tatsächlich die Heizung umrüsten lassen. Angebote vergleichen und etwas längerfristig denken....
serefine
Man könnte sich bewaffnen und jeden Heizölhändler erschlagen.
hphersel
"scheinbar eine Tendenz Heizölpreise ansteigen zu lassen" - dazu zuerst zwei Gegenfragen:
1) nur scheinbar? "Scheinbar" ist nicht das Gleiche oder gar das Selbe wie "anscheinend" und erst recht nicht wie "offensichtlich". Wenn Dir das offensichtliche nur scheinbar so vorkommt - hmmm...
2) "ansteigen lassen" klingt, als würde es irgendjemand den Preisen erlauben oder durchgehen lassen, dass sie das tun. Wer sollte das denn sein?
Und danach kommt meine Antwort: Nein, Du kannst Dich nicht dagegen wehren, das sjemand anderer Preise steigen lässt. Du kannst aber überlegen, ob Du erstens auf das Produkt angewiesen bist und zweitens dieses Produkt dann unbedingt bei diesem Anbieter kaufen musst. Im Allgemeinen gibts genügend Alternativen...
denTHEpen
Nun ja, du könntest, sobald dein Versorger die Heizölpreise wieder erhöht, außerordentlich kündigen. Eine Energiepreiserhöhung räumt dem Verbraucher das Recht zu einer außerordendlichen Kündigung ein. Du könntest dann zu einem anderen aktuell günstigeren Heizölanbieter wechseln, bis der wiederum die Preise erhöht. Alternativ könntest du auf eine andere Energiequelle umsteigen.
bh_roth
Und wieder bist du auf die vollkommen schwachsinnige Antwort eines Zombies hereingefallen.
Bianka-anne23
Gegen die Erhöhung der Preise für Öl kannst Du wohl kaum etwas tun. Kauf am Besten, wenn die Preise relativ niedrig sind (Sommer). Oder Du steigst auf alternative Formen wie z. B. Holz um. Heizkosten sparen kannst Du, indem Du die Zimmer nicht auskühlen lässt und beim Lüften die Heizung ausstellst. Wir haben tagsüber alle Räume auf 2 und nur, wenn wir zuhause sind, erhöhen wir.