HOME
Frage Nummer 3000023881 Gast

Ich möchte einen bestehenden Darlehensvertrag bar ablösen

Die Commerzbank will aber nicht und beruft sich auf den geschlossenen Vertrag.
Kann ich etwas tun?
Antworten (6)
Amos
Ohne Rechtsberatungskompetenz zu haben, denke ich: Pacta sunt servanda. Von BEIDEN Seiten. Sollte ein intensives Gespräch mit dem entsprechenden Mitarbeiter der Bank keinen Erfolg haben, stehen die Chancen eher schlecht.
Gast
Mal das Klein gedruckte lesen!
Eigentlich ist jeder Darlehensvertrag kündbar, jedoch kommt dann meist die sogenannte Vorfälligkeitsentschädigung zum Tragen. Das heisst, die Bank leiht sich ja auch irgendwo das Geld und muss dafür bezahlen. Dazu kommt der Verdienstausfall für die Bank, all das wird einem dann aufgerechnet und es lohnt sich n ähnlichen Zinssatzmeist nicht. Aber man kann das Bare auf ein neu anzulegendes Gegenkonto legen und mit dem Bänker einen ähnlichen Zinssatz aushandeln, der dem Darlehenssatz nahe kommt. Dann kann die Bank das Geld monatlich von diesem Konto abbuchen und der Verlust ist erträglicher.
ing793
ein Darlehensvertrag sieht normalerweise so aus, dass man eine bestimmte Summe erhält und diese in Teilbeträgen aus Zins und Tilgung zurückbezahlt.
Die Summe der Zinsen über den Rückzahlungszeitraum ist der Verdienst der Bank.
Bei einer vorzeitigen Rückzahlung fehlen der Bank die Zinsen der Zukunft bis zum regulären Termin. Die bekommt sie durch die Anlage Deiner Rückzahlung am Kapitalmarkt nicht wieder herein, daher nimmt sie viel lieber weiter Deine Zinsen.
Wenn Du bereit bist, den "entgangenen Gewinn" auszugleichen (sprich: den aktuellen Restbetrag plus zukünftige Zinsen) zu bezahlen, lässt sich die Bank meist darauf ein (die sog. Vorfälligkeitsentschädigung).
Ob sich das lohnt oder ob Du besser Dein Bargeld selber anlegst und die Raten weiterlaufen lässt, musst Du selber nachrechnen.
hphersel
Ichsehe das so wie Hackus. Grundsätzlich kommst DU mit einer so genannten "Vorfälligkeitsentschädigung" aus jedem Darlehen heraus. Das heißt, Du musst nicht nur die noch offenen Darlehensbeträge zurückzahlen, sondern auch noch einen Teil (!) der Zinsen, die Du normalerweise noch gezahlt hättest. Die Höhe dieser Entschädigung ist möglicherweise verhandelbar; oft ist es etwa die Häflte der noch ausstehenden Zinsen.
machine
Lieber Hackus, so, wie von Dir beschrieben, ist es mir auch bekannt. Da die Höhe des Darlehens und der ausstehende Restbetrag nicht genannt werden, lässt sich hier keine sinnfällige Aussage treffen. Ein befreundeter Banker, so vorhanden, wäre hilfreich.
machine
Als Nachsatz. @admins.