HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000133666 Gast

Kann ich kontoauszüge von 2014 anfordern

Keine
Antworten (15)
ing793
"Ich weiß nicht, ob Du das kannst - ich könnte das."
Fiete11
Ich könnte das auch.
Hassboss
und vorher fragen, wieviel das kostet!
flux
Hey Gast,

die Banken müssen diese Daten mindestens 10 Jahre lang aufbewahren. Das ist gesetzlich vorgeschrieben.

Somit ist es gar kein Problem, die Auszüge erneut bei der Bank anzufordern.

Allerdings lassen sich die Banken das recht gut bezahlen, gerade bei vielen Buchungen wird das viel Papier und es wird meist jede einzelne von der Bank gedruckte Seite abgerechnet.

Vorher also fragen, ggfs. mit der Bank über die Kosten verhandeln.
Fiete11
Ordnung halten ist erheblich preiswerter. 15 Euro pro Kontoauszug ist heftig.

"Die meisten Banken verlangen zwischen 1,50 und 5,90 Euro, und zwar für JEDEN nachträglich erstellten Auszug. Noch härter kann es Kunden der Commerzbank treffen. Ist ein gesuchter Kontoauszug nicht mehr im System greifbar und älter als 18 Monate, verfünffacht sich die Gebühr von drei auf 15 Euro."
wokk
Somit weiss man, woher diese Bank ihren Namen hat!
dschinn
Gerade die Commerzbank bedient sich da am Kunden!

Haben ihr Modell vor ner ganzen Weile mal so geändert, dass man nun selber den Kontoauszug am Kontoauszugsdrucker erstellen muss.

Bei der immer spärlicheren Filialdichte ein wahres Vergnügen.
Wenn man dann sagen wir mal nur einmal die Woche "in die Stadt" kommt da wo und just genau in dem Moment irgendwelche internen Systemupdates oder Störungen das Drucken verhindern.... und man die letzten vier Wochen somit voll hat... kommt eine Woche später ein kostenpflichtiger Ausdruck zugeschickt!

Ich kann gar nicht soviel Fressen...
wokk
Deutsche Banken im Allgemeinen bedienen sich äusserst ungeniert.
Bei meiner (für französische Verhältnisse schon teureren) Bank kostet der Internetzugang 2,50 € pro Monat. Damit habe ich meine Ausgaben ständig im Blick. Und dadurch, dass in Frankreich Kontoüberziehung verboten aber im kleinen Rahmen toleriert ist, hat man einen ganz anderen Blick auf sein Konto.
Keine Überziehung, keine Probleme, keine Scherereien, alles im Blick!
rayer
Keine Ahnung was ihr für Banken habt, bei meiner kann ich das für 12 Monate online einsehen und als PDF ausdrucken. Der Jahresauszug kostet in Papierform 15€ inkl. Porto.
Fiete11
Na Rayer, mal wieder ein bisschen Blabla aus der Hüfte oder einfach die Frage nicht verstanden?

Es geht nicht um aktuelle Kontoauszüge, deren Versand in Papierform 15 Euro kostet.

Es geht nicht um 12 Monate alte Kontoauszüge.

Es geht um Kontoauszüge aus dem Jahr 2014.
rayer
Fiete11
Doch Dummerle, wenn du oben in den Antworten (Flux) liest, wirst du schnell feststellen, die Banken heben 10 Jahre mindestens die Kontoauszüge auf. Der Jahresauszug kostet bei meiner Bank 15€. Auch für das Jahr 2014 und 2013 und 2012 und 2011 und 2010 und 2009. Zufrieden? Für 12 Monate gratis als PDF.
Fiete11
Rayer, ersetzt den Pöbler wirklich zu 100 %. Oder ist das nur eine Person?
Fiete11
Was hat Rayer eigentlich wieder nicht verstanden, wenn es um "anfordern" im Gegensatz zu "als Pdf runterladen" geht?
rayer
@Fiete11
Auch für Dummerle bin ich gerne da. Anfordern bedeutet bei der Bank anfordern. Für ganz Dummerle, ich ruf an, schreib ein Brief oder ein Mail und die Bank reagiert auf meinen Wunsch. Die druckt das dann schön, für das gewünschte Jahr aus, packt es in einem Umschlag und schickt es mir zu. Auf Wunsch auch per Mail an meine Mail Adresse. Ein PDF kann ich mir beim Zugriff auf mein Konto kostenlos erstellen und auf dem Rechner speichern, ausdrucken, abheften, was immer und wann immer ich will, gratis, 100 mal am Tag. Leider nur für die letzten 12 Monate.
Fiete11
@Rayer, Du schreibst: "Leider nur für die letzten 12 Monate."

Und verstehst dennoch die Frage nicht und dass es nicht um Kosten für Auszüge der letzten 12 Monate geht.

Dabei ist das doch eigentlich ein recht einfach zu begreifender Sachverhalt.