HOME

Noch Fragen?

Spock

Aktiv seit: 24.01.2016
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von
Spock
0 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von
Spock

Excel Programm

Du könntest Deine Exceldatei in ein Word-Dokument exportieren und als Datenquelle in die Urkunden einbinden (statt dem Excelsheet). Geht gut und problemlos, aber die Pflege wird dann schwierig, denn Word verfügt nicht über die Filterfunktionen wie Excel. Wenn also Deine Quelldatei groß ist: Lass es wie es ist. Anders wäre es, wenn Du von Excel auf Access oder MS-Datenbankserver umsteigen würdest. Lohnt sich aber sicher nur bei mehreren tausend Datensätzen und der Umstieg ist ziemlich aufwendig ...

Braucht man für Wlan aus der Steckdose ein externen DSL Anschluss

@miele Falsch: 1. Natürlich braucht der, der einspeist, einen Adapter. Jeder, der empfängt braucht aber nur einen und nicht zwei. 2. WLAN hat mit Internet so viel zu tun wie ein Eisbär mit Himbeereis. WLAN ist ein Übertragungsweg für Signale aller Art, ein weiterer ist kabelgebunden. 3. Selbstverständlich gibt es Adapter ohne WLAN, die einen Ethernetanschluß bereitstellen. Dann wird eben nicht über WLAN sondern über Kabel übertragen. 4. Wozu braucht man einen weiteren Übertragunsweg, wenn WLAN empfangbar ist? Davon abgesehen noch mal: Möglich aber ob legal?

Braucht man für Wlan aus der Steckdose ein externen DSL Anschluss

WLAN ist eine Funkverbindung. Die kann von überall herkommen, z.B. aus der Nachbarwohnung von einem ungesicherten Anschluß oder wenn jemand Dir das Mitbenutzen erlaubt, oder von Söders öffentlichem Bayern-Net falls es kostenlos wird. Vielleicht kannst Du auch einen öffentlichen Anschluß einer Gastwirtschaft oder eines Hotels empfangen, der nicht verschlüsselt ist. Manche Wirte machen das. Einen Empfänger brauchst Du dazu, aber keinen DSL-Anschluß. Powerlan geht ohne DSL-Anschluß, wenn einer, der einen Anschluß hat, einspeist (z.B. einer der Bewohner einer WG für alle in der Wohnung). Aber auch dann brauchst Du natürlich einen entsprechenden Powerline-Adapter zum Anschluß. Der kann WLAN haben oder auch mit Kabel verbinden. Der Rechner muß natürlich eine WLAN- oder Ethernetanschluß haben. Ob es legal ist, einen DSL-Anschluß für mehrere Personen zu verwenden ist eine andere Frage, aber technisch möglich ist es, wenn sich alle einig sind.

Wie funktioniert die menschliche Evolution?

@Lempel. wusste gar nicht, dass es schon im 18. Jahrhundert Gentechnik gab??? Darwin ist auch nicht 18. Jahrhundert und Svante Pääbo (Gentechnikpapst aus Leipzig) ist 21 Jahrhundert. Ganz nebenbei: Lehrer Lämpel schreibt sich mit ä und Wilhelm Busch (geb. 1832) soll bei der Figur auf seinen Lehrer aus Kindertagen zurückgegriffen haben und der war dann wohl wirklich aus dem 18. Jahrhundert. Schließt Du als Lämpel etwa von Dir auf andere? Aber Scherz beiseite: Kannst Du mir viele Kriege nennen, die nicht durch Religion, Weltanschauung oder Überheblichkeit welcher Art auch immer (Herrenrasse, auserwähltes Volk, gods own country ... usw) nennen? Wohl kaum. Und wenn ich die Stimmen höre (z.B. im bayerischen Wahlkampf), dass wir die christlich abendländische Kultur verteidigen müssen, kann ich meine Feststellung zum Rassen- und Fremdenhass durch angeblich sozioevolutive Vorzüge nicht falsch finden. Aber die Übertragung von Wissenschaft (z.B. biologische Evolution, die inzwischen haarklein aufgeklärt wird) in schwammige weltanschauliche Thesen finde ich falsch. Wissenschaft lebt von trial and error und dazu muss man Versuche machen und messen können, was man bei vielen sogenannten Geisteswissenschaften nicht kann. Alles andere ist Pseudowissenschaft (im besten Fall) oder, wie die Theologie sogar Antiwissenschaft, da sie Zweifel ja gerade verbietet.

Wie funktioniert die menschliche Evolution?

Du vermischt 3 Sachen. 1. Evolution im Sinne von Erasmus und Charles Darwin, Huxley oder Lamarck, die echte biologische Evolution. Von der weiß man heute - auch wegen der Gentechnik - sehr genau, wie sie funktioniert, nämlich durch Erbgutveränderung und Evolutionsdruck aus der Umwelt. Man kann heute sogar datieren, wann sich Neandertaler und Homo Sapiens vermischt haben oder wann sich die Stämme der Primaten getrennt haben. 2. Soziokulturelle Evolution (Spencer, Morgen, Durkheim usw). Sie hat nichts aber auch schon gar nichts mit Evolution zu tun und führt immer wieder zu radikalem Rassismus, zur Zeit vor allem dem Neutribalismus und in weltanschauliche Richtungen wie "Scientoligy" oder "Ecosystem people". Bei näherem Hinsehen eine religionsähnliche Pseudowissenschaft die Probleme schafft, statt sie zu lösen. 3. Den technischen und wissenschaftlichen Fortschritt, der mit Evolution nur dann zu tun hätte, wenn sie leistungsfähigere Gehirne hervorbrächte. Hierher gehören übrigens auch die 9,58 von Usain Bolt oder die 10,49 von Florence Griffith Joyner. Wissen oder Können hat nichts mit Evolution zu tun. Überleg Dir also zuerst, welche Art von Evolution Du meinst und les dann nach.

Wann ist ein Mensch ein Mensch?

@Zombijaeger: Du hast recht. Schimpansen erreichen in IQ-Tests einen IQ bis zu 60. Das reicht in den Bereich des Menschen hinein, denn mit 60 ist ein Mensch noch grenzdebil und erst unter 60 krankheitswertig geistesschwach. Intelligente Schimpansen sind also zum Teil intelligenter als manche Menschen. Es ist schon ein wenig großspurig, wenn der Mensch glaubt, das Tier habe keine Erkenntnisfähigkeit.

Wann ist ein Mensch ein Mensch?

@Matthew: Ein wenig richtig, aber halt nicht ganz. Hättest Du Analysis I und II und lineare Algebra I + II an der Uni gehabt (oder besser aufgepaßt), wüsstest Du, dass man die Axiome zumindest mit Widerspruchsbeweis beweisen kann (Gödelscher Vollständigkeitssatz). Beispiel (verkürzt): Behauptung: Jede Zahl hat einen Nachfolger, es gibt keine größte Zahl (eines der Axiome) Annahme: Es gibt eine größte Zahl ohne Nachfolger Induktionsanfang: Sei x := (definiert als) die größtmögliche Zahl. Beweis: Sei a eine beliebige Zahl, dann ist (a + 1) größer als a, da 1 positiv ist. Sei nun a := (definiert als) x, also selbst die größte Zahl, dann ist immer noch b = ( a + 1) größer a und damit größer als x, nämlich der größten Zahl. Dies ist ein Widerspruch. Daraus folgt, dass das Axiom, dass jede Zahl einen Nachfolger hat, richtig ist. Qed Was Du meinst, sind nicht Axiome, sondern definierte Gültigkeitsbereiche. Definiere ich den Zahlenraum als {+, -, 0, 1, 2} einstellig, dann stimmt der obige Beweis nicht mehr, denn es gibt dann keine Zahlen größer 2. Dann gilt nämlich für a = 2 dass (a + 1) = 0 und deshalb ergibt die Rechnung 2 + 1 = 0 und das ist kleiner als 2. In diesem Zahlenraum wäre das Axiom also tatsächlich falsch. Das läßt sich aber nachweisen. Du übersiehst außerdem, dass Gödel nicht nur die 2 Unvollständigkeitssätze bewiesen hat, die man übrigens nicht auf die Geisteswissenschaften übertragen darf, er war Platoniker, sondern mit dem Gödelschen Vollständigkeitssatz auch die Widerspruchsfreiheit des Hilbert-Programms bewiesen und damit die Anwendung seines eigenen Unvollständigkeitssatzes auf solche Probleme widerlegt hat. So und jetzt sind wir beim Glauben: Der Glaube definiert sämtliche kritischen Fragen ins Jenseits und entzieht sie damit der Nachprüfung. Dadurch scheitert aber der Widerspruchsbeweis und so endet zugleich jede Erkenntnismöglichkeit. Die Wissenschaft kennt keine Wahrheit, nur an Sicherheit grenzende Wahrscheinlichkeit, die immer wieder hinterfragt wird, bis man einen Widerspruch findet. Atheismus wissenschaftlich ist nicht der Glaube, dass es Gott nicht gibt, sondern die Feststellung, dass man nicht weiß, ob es ihn gibt oder nicht (Schrödinger lässt grüßen) weshalb die Annahme, dass es ihn gebe, unzulässig ist. Allerdings lassen sich göttliche Eigenschaften widerlegen. Allmacht z.B. ist per se unmöglich (kann Gott einen Stein schaffen, der so schwer ist, dass er ihn nicht heben kann? Egal ob Du ja oder nein antwortest, kann er immer eines von beiden nicht und ist daher nicht allmächtig). Ist Gott ohne Allmacht noch ein Gott? Deshalb kommt die Kirche und definiert Allmacht in die Fähigkeit um, nicht alles sondern nur alles in sich mögliche zu tun. Das ist allerdings ein Widerspruch, denn das ist keine Allmacht. Damit wäre Gott durch seine eigene Kirche widerlegt. Qed In diesem Sinne: Du sollst nicht glauben sondern zweifeln.

Wann ist ein Mensch ein Mensch?

@Dorfdepp: Ich meine, Du verwechselst etwas. Atheist sein, heißt nicht, etwas anderes zu glauben, sondern nicht zu glauben und da liegt der Unterschied: Wer glaubt, hat Antworten, egal ob sie stimmen oder nicht. Er gibt sich damit zufrieden und hat deshalb keine Fragen. Aber nur wer fragt, hat die Fähigkeit zur Erkenntnis. Wer nicht glaubt, hat keine Antworten und deshalb Fragen und deshalb ist er erkenntnisfähig. Wie war das mit Adam und Eva? Gott verbot ihnen, die Frucht vom Baum der Erkenntnis zu naschen. Steht also schon in der Schöpfungsgeschichte bei Moses, dass die Religion keine Erkenntnis will. Tja, auch Atheisten kennen die Bibel ... (ich bin übrigens Atheist geworden, weil ich die Bibel kenne!)

Wann ist ein Mensch ein Mensch?

@elfigy: Es gibt sehr wohl böse Tiere: Katzen zum Beispiel, sie jagen, quälen und töten ihre Opfer nicht nur wegen der Nahrung sondern auch zum Spaß. Manchmal verletzen sie sie mehrfach und lassen sie halb tot liegen. Wenn das gut ist ... Aber ansonsten hast Du natürlich recht, es gibt keine Menschen, die keine Menschen sind, nur Menschen, die eine Schande für die Menschheit sind.

Wann ist ein Mensch ein Mensch?

@Stahlfaust: Falsch! Die Unbefleckte Empfängnis kommt von Isis, die ihren Sohn, den Gott Horus, unbefleckt von ihrem Ehemann, dem Gott Osiris empfangen hat, während er tot und von seinem Bruder zerstückelt im Sumpf lag. Sie hat ihn dann übrigens wieder von den Toten auferstehen lassen. (Ägyptisches Totenbuch ca. 3.000 v. Chr.) Isis wird im wallenden Kleid auf einer Mondsichel stehend, einem Sternenkranz um den Kopf und einem Kind im Arm dargestellt, wie „Maria“ auch. (Statue in Theben ca. 1600 v. Chr.)

Wann ist ein Mensch ein Mensch?

@solitude33: Das gilt dann ja aber wohl auch für Großinquisitoren, Hexenverbrenner und so allerlei Katholiban und Evangeliban, gel? Oder ist das etwas anderes, wenn ein Islamist in den Dschihad zieht, oder wenn ein Kreuzritter dem päpstlichen Aufruf " deos iu vult" (Gott will es) folgt, und nach Jerusalem reitet, um dort Muselmanen abzuschlachten? Immer schön erst denken, dann schreiben! Und was ist im Übrigen mit dem Heiligen Karl dem Großen, dem Sachsenschlächter? Mensch oder kein Mensch?

Ist es richtig, dass böse Zungen behaupten, man habe Trump eine Cabrio-Freifahrt durch Dallas angeboten?

Das ist Nonsens. Bei der Stimmung im bible-belt gibt es Blumen für ihn. So einen sinnlosen Vorschlag würde keiner machen. Aber vielleicht wäre Teheran ein geeigneter Ort ...

Hat Trump eigentlich noch eine Idee für eine friedliche Welt?

Falsche Frage! Vor nicht allzulanger Zeit hat eine größere Gruppe von amerikanischen Psychologen die Meinung veröffentlicht, er gehöre dringend in Behandlung. Das beantwortet wohl Deine (falsche) Frage. Richtige Frage: Warum überprüft das eigntlich keiner, der auch eine Einweisung veranlassen könnte?

Festplatte wird nicht erkannt - was tun?

Wenn es eine IDE-Festplatte ist (1 großer breiter Stecker mit einem mehrere cm breiten flachen Kabel) war es der letzte Update von Win10 - das erkennt nämlich IDE-Anschlüsse nicht mehr. Bei SATA-Platten rutscht gern mal ein Stecker raus, wenn Du ein billiges, nicht gesichertes SATA-Kabel verwendest. Ansonsten: Virus? Festplatte kaputt? Hört man sie anlaufen, wenn der Rechner startet? Geht sie in einem anderen Rechner? Beim Start F8 drücken, es erscheint das Auswahlmenü für die Bootplatte - wird sie dort angezeigt? Ist Dein Netzteil stark genug für das, was alles dranhängt? Mit einem freien Stromstecker versuchen, vielleicht ist der defekt, der dran ist. Ansonsten: Es gibt nur 2 Arten von Daten, solche, die gesichert wurden und solche, die noch nicht verloren gegangen sind, also Daten immer sichern. Viel Glück!

Wie kann man ein mehrseitiges PDF Dokument aus eingescannten Seiten erstellen?

Bei Software995 gibt es eine sehr hochwertige Suite aus pdf-Drucker, zip-Archivierer, Verschlüsselung, Zuammenführen und Teilen von pdf-Dateien, pdf-Dateien überdrucken, Formatkonvertierung, Suche, Backup, Bildbearbeitung und vieles mehr. Die kostenlose Version blendet ein Browser-Werbefenster ein, das die Arbeit ein paar Sekunden verzögert. Allerdings gibt es das Programm leider nur englisch. Läuft auf Windows 95, 98, 2000, XP, Vista, 7, 8 und einschließlich Windows 10 auf allen Windowsversionen außer Windows 3.1 und früher.

Wie kann man nervende Seiten sperren?

Die URL kopieren (das ist die Adresse oben im Browser) und in die Sperrliste des Browsers oder Deiner Firewall oder Deines Modems eintragen. Dann ist Ruhe solange die URL nicht vom Seitenbetreiber geändert wird.

Warum stehen eigentlich so viele junge Frauen auf alte Männer? Ich kann das absolut nicht nachvollziehen. Was erhoffen die sich davon?

Ganz einfach: Schau Dir einen Mann mit 50 an und dann eine Frau mit 50, die gerade nicht mit verschiedensten Hilfsmitteln von Farbe in Gesicht und Haaren bis zu verschiedenen Stützmaterialien über dem Hüftgold und der Orangenhaut in eine nicht mehr vorhandene Form gebracht ist. Andererseits ist ein Mann mit 20 noch ziemlich dämlich und ungeschickt, eine Frau mit 20 in voller Blüte weiblicher Bosheit und dem gleichaltrigen Mann um ein Jahrzehnt überlegen. Junge Frauen, die zu ihrem Partner aufschauen können wollen und später keine Probleme damit erleben wollen, dass sie nicht mehr konkurrenzfähig sind, schauen sich daher vorausschauend um Männer um, die an die 10 Jahre älter sind. Die bieten einen adäquaten arrivierten Partner jetzt und haben später viel weniger Ansporn und Möglichkeit, Probleme zu machen. Die Weisheit des Alters besteht bekanntlich darin, dass man zunehmend unfähig ist, noch Jugendtorheiten zu begehen und die tritt bei einem älteren Partner eben auch eher ein. Nicht charmant, ich weiß, aber wahr.

Erbe ich das Haus wenn mein Mann stirbt?

Ist nicht ganz so einfach, wie hier getan wird. Also: Erben 1. Ordnung: Abkömmlinge (leibliche Kinder, Adoptivkinder, Enkel, Urenkel) des Verstorbenen Erben 2. Ordnung: Eltern und Geschwister des Verstorbenen sowie deren Abkömmlinge (Neffen und Nichten) Erben 3. Ordnung: Großeltern des Verstorbenen und deren Abkömmlinge (Tanten und Onkels) Erben einer höheren Ordnung schließen Erben einer geringeren Ordnung aus. Wie Du siehst, ist die Ehefrau da nicht dabei. Jetzt kommt es darauf an, ob das Haus vor oder während der Ehe eingebracht wurde. Die Ehefrau bekommt neben Erben der 2. Ordnung (1. Ordnung ist ja nicht da) 1/2. Dann gibt es noch einen pauschalen Zugewinnausgleich in Höhe von 1/4. Wird ein höherer ehelicher Zugewinn nachgewiesen, kann dieser berücksichtigt werden. Jetzt zur Frage, was in den Erbfall oder den Zugewinn fällt. Ist das Haus in die Ehe eingebracht, fällt nur die Wertsteigerung während der Ehe unter den Zugewinn. (Anteil 1/2), ist es während der Ehe erworben, fällt es ganz ins Erbe (Dein Anteil 3/4). ACHTUNG: Würdest Du mit einem Hälfteanteil im Grundbuch stehen, so fiele nur das halbe Haus ins Erbe, Du bekämst also 3/4 aus der Hälfte und die andere Hälfte gehört Dir sowieso. So wie es jetzt ist, fällt das ganze Haus ins Erbe und Du bekämst statt 7/8 nur 3/4 des Hauses, oder wenn es eingebracht ist, nur die Hälfte). Den Hausrat bekommt der überlebende Ehegatte zu 100%. Vorhandene Guthaben werden wie das eingebrachte Haus behandelt, wenn sie bei der Hochzeit schon da waren und ansonsten wie Zugewinn. Wenn es also irgendwie irgendjemand gibt, der auch nur annähernd erbverdächtig ist, solltet Ihr auf jeden Fall eine Erbregelung treffen. Wenn das Haus mehr als ca. 500.000 € wert ist oder hohe Guthaben vorhanden sind, kann die Tatsache, dass Du nicht im Grundbuch stehst, außerdem unnötige Erbschaftssteuer auslösen. Wenn Du die Raten begleichen kannst, kannst Du natürlich das Haus behalten, wenn es nicht in einem teuren Erbstreit mit Erben 2. oder 3. Ordnung unter die Räder kommt.

Wie komme ich in das Bios?

Nicht so einfach. Wenn es ein Legacy-Rechner ist (älteres Modell), dann kanne evtl. F2 oder Esc helfen. Bei Windowsrechnern vielleicht auf F8 (Windows Nothilfemenü) oder F11 (Auswahl der Startplatte). Wenn der Rechner neu ist, ist es ein UEFI-Rechner und Bios spielt keine Rolle. Wenn Du dann keine Startup-Repair- oder SystemDVD hast mußt Du Dich sehr gut auskennen um mit einem Disk-Monitor selbst den UEFI-Sektor zu bereinigen. Hast Du keine Systemsicherung?

Erdoberfläche mit wasser überdeckt????

Wenn Du einfach wörtlich an die Bibel glaubst, dann lag die Schöpfungswoche im Jahr 4004 vor Christus. Das hat ein mittelalterlicher Bischof mal berechnet. So gesehen hat also dann Gott das trockene Land vor 6022 Jahren geschaffen, vor der Schöpfungswoche wäre dann der erste Zeitpunkt zu dem die Erdoberfläche vollständig unter Wasser gewesen wäre. Weiterhin könntest Du jetzt alle Lebensdaten der biblischen Personen addieren (ein wenig Arbeit, aber sie sind vollständig) und zwar immer von der Geburt bis zum ersten Kind, das wieder Kinder hatte und so könntest Du dann zu Noah und der Sintflut kommen. Die wäre dann das letzte Mal, dass die Erdoberfläche vollständig unter Wasser gewesen wäre. Wenn man sich allerdings überlegt, dass der Mount Everest bis zum Erdmittelpunkt 6382 km hat, während der mittlere Erdradius bis zur Meereshöhe 6373 km beträgt, so wäre ca. 4,6 Milliarden Kubikkilometer zusätzliches Wasser (1 Kubikkilometer sind ca. 12,5 Millionen Badewannen voll) für die Sintflut herzuschaffen und danach wieder zu beseitigen. So stellt sich doch die Frage, wo das Wasser hergekommen sein soll und wo es innerhalb weniger Tage hingeflossen ist, nachdem Gott den Stöpsel gezogen hat. Insgesamt erscheint diese Vorstellung also ein wenig schlicht im Denken. Also klare Antwort: Die Erdoberfläche war nie ganz überflutet und könnte das auch nur werden, wenn sämtliche Erhebungen bis auf einen ganz geringen Höhenunterschied abgetragen würden (einschließlich der Kontinente).

Milchschnitte

Totaler Quatsch. Zucker wandelt sich im Körper nicht in Alkohol um, jedenfalls nicht im Körper von Menschen. Außerdem sind andere Lebensmittel da viel "belasteter" mit Zucker. Zum Beispiel Zuckercola. Alle schimpfen ja immer über Zuckercola .... Mehr Zucker als Zuckercola haben - Apfelsaft (ca. 20% mehr Zucker) - Fruchtjoghurt (ca. 30% mehr Zucker als Cola und der Spitzenreiter: Traubensaft (bis zum Doppelten). War schon mal jemand nach dem Genuß von Traubensaft (Saft nicht Wein) besoffen? Nein. Also: Völliger Quatsch!

Schmerzen im Knie nach Besuch von Fitnessstudio - Sehnenentzündung?

Ach ja, noch was: Sollte es wirklich eine Sehne sein, so wäre es eine Überdehnung oder ein Sehnenanriß. Beides auch ein Thema für einen Orthopäden und nicht für irgendwelche Salben.

Schmerzen im Knie nach Besuch von Fitnessstudio - Sehnenentzündung?

Wollen wir mal Ordnung reinbringen. Von einer einzelnen Überlastung bekommt man keine Entzündungen, schon gar nicht an der Sehne. Außerdem schmerzt die Sehne nicht IM Knie. 2 wahrscheinliche Gründe: - Wenn die Rückseite des Knies in der Beuge geschwollen ist, handelt es sich möglicherweise um eine Bakerzyste. Dabei ist zu viel Gelenkflüssigkeit im Knie, sodass sie "hinten rausdrückt" und dabei unter Umständen die Sehne einklemmt. Eine Bakerzyste kann nach hoher Belastung innerhalb von wenigen Stunden eskalieren, wenn sie potenziell schon vorhanden ist, aber bisher keine Schwierigkeiten macht. Ein guter Orthopäde kann die überschüssige Gelenkflüssigkeit abziehen aber schon ein Allgemeinarzt sollte die Finger davon lassen, von Heilpraktikern usw. ganz zu schweigen. - Wenn eine Knorpelvorschädigung im Gelenk oder auf der Innenseite der Kniescheibe vorliegt, kann ein Akutzustand ausgelöst werden, wenn die Knochen durch eine einmalige Extrembelastung aneinandergedrückt werden und während der Belastung aneinander reiben (z.B. bei Kniebeugen oder Beinpresse). Hier droht durch die Vorschädigung, die bisher keine Probleme gemacht hat, ein künstliches Knie, kann aber Jahre bis Jahrzehnte durch einen guten Orthopäden hinausgezögert werden. In dem Fall hättest Du Glück gehabt, dass das Problem durch den Besuch im Fitnessstudio jetzt schon aufgefallen ist, bevor ernsthaft das Knie kaputt ist. Einziger guter Rat in dem Fall: Über den Hausarzt einen Notfalltermin bei einem wirklich guten Orthopäden vereinbaren lassen, am Besten bei einem, der auch selbst Chirurg ist, bevor wirklich das Knie kaputt ist. Alles, was nur schmerzfrei macht, ist gefährlich.

Schule: Latein oder Französisch?

@Taweda: Hast Du schon studiert oder willst Du erst? Wenn Du schon hast, weißt Du selber, wie hoch das Tempo an der Uni ist, wenn Du erst willst, dann spitz die Ohren: In einem Semester musst Du in einem Fach in den Vorlesungen mehr Stoff bewältigen, als in der gesamten gymnasialen Oberstufe (in allen Fächern). Dazu die Studienleistungen in Übungen und Übungsaufgaben, die häufig anderen Stoff enthalten als die Vorlesungen und die Du Dir erarbeiten und bestehen musst, sonst wirst Du nicht zur Semesterprüfung zugelassen. Dann noch ein Nebenfach, das verpflichtend ist, Anfänger- oder Fortgeschrittenenpraktika, Proseminare, die Du halten musst und eine Literaturliste von 15 – 35 Bücher pro Semester. Wenn Du nicht gerade etwas eher substanzloses wie Philosophie oder so was machst, oder Lehramt, wo es auch bedächtiger zugeht, weil das kein berufsqualifizierender Abschluss ist, ist allein das mehr als ein Fulltimejob. Und dann kommen noch Kursangebote (LaTex, notwendiges Schreibsystem, C++, Linux usw. ), Sachen halt, die man für das Studium braucht mit denen man sich das Punktekonto füllen muss, um rechtzeitig die 180 Punkte für die Bachelorprüfung zu haben und die Modulprüfungen. Um zum Masterkurs zugelassen zu werden, brauchst Du dann auch noch den nötigen Notenschnitt. Seit es kein kleines und großes Latinum mehr gibt, ist das Latinum ein Gymnasialstoff von 6 Jahren. Die kriegst Du dann in nur 3 Monaten neben dem Semester her reingehämmert. Toller Rat, wirklich! Im Übrigen stimmt das auch nicht, dass alles so ganz anders wäre. ACI z. B. gibt es auch im Englischen und im Deutschen – wenn man es kann und nicht mit Realschulniveau zufrieden ist.

Schule: Latein oder Französisch?

Ganz klar Latein. Lateinunterricht ist viel mehr, als nur eine Sprache zu lernen. Du bekommst Grundlagen in Geschichte, Politik, Recht, Philosophie und vielem anderen kostenlos mitgeliefert, die Dir auch in anderen Fächern weiterhelfen. Nicht zuletzt auch für die Aufgaben im Deutschunterricht der Oberstufe. Latein ist auch viel mehr als nur eine (Betonung eine) Sprache. Deutsch (z. B. Fenster = fenestra, Mauer = murus Dozent von docere usw.), Englisch und die romanischen Sprachen (Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch) sowieso bestehen zu 50 % oder mehr aus Latein. Rumänisch kannst Du ohne ein Wort rumänisch zu können mit Latein verstehen. Letztlich ist Latein als tote Sprache ohne Dialekt (denke im Abitur an australian english, indish english, american english oder scottish im Listening) und es ist in weiten Teilen nahezu mathematisch zusammengesetzt und daher gut zu lernen. Außerdem musst Du in Latein nur übersetzen können, aber keine Aufsätze schreiben .... Alles klar? Viel Erfolg!

Sicheres Passwort

@dschinn: Dann ist Dein Rechner vermutlich seit 19,5 Jahren Teil eines oder mehrerer krimineller Botnetze und versendet Spam, Erpressungsmails und Verschlüsselungstroyaner, Du weißt es blos noch nicht. Schau mal im Taskmanager, was Deine CPU macht, wenn Du nichts machst.

Sicheres Passwort

Richtig ist, dass man Passwörter zumindest aus Groß- und Kleinbuchstaben und Zahlen zusammensetzen sollte und dass sie derzeit mindestens 16 Stellen haben sollten. Außerdem ist es multidämlich, wenn sinnvolle Wörter darin vorkommen, so was knackt ein heutiger Rechner mit einem Bruteforceangriff in Sekunden. Es führt also nichts an einem Passwortsafe und einem Passwortgenerator vorbei. Aber Vorsicht: Passwortgeneratoren im Internet kannst Du vergessen, da kannst Du gleich einen Zettel auf die Parkbank legen und bei Passwortsafes musst Du aufpassen, es gibt Safes, bei denen das Masterpasswort im Programm und nicht in der Datei verschlüsselt ist. Bei diesen Programmen sind die Passwörter ungeschützt, wenn man die Safedatei vom Manager trennt. Und noch was: Noch blöder ist, die Passwörter im Browser, einem Terminmanagerprogramm oder einem E-Mail-Client zu speichern. Allerdings geht es noch dümmer: Wer sich einbildet, dass es eine sichere Cloud gibt ... Kindergartenniveau, höchstens. Da hilft auch kein VPN. Alles auf Deiner Platte mit ordentlichen Programmen, die auf Passwörter spezialisiert sind, ordentliche Passwörter und bei den sogenannten Sicherheitsfragen (Wie war der Mädchenname Ihrer Mutter?) keine Echtdaten eingeben, sondern ein weiteres hochsicheres Paßwort, nur dann bist Du sicher. Ach ja, und noch was: Für Deinen Router, Deinen PC, Deinen Paßwortmanager, Deine Firewall und Deinen Virenscanner bitte unterschiedliche Passwörter und für jedes Login auch.

Arbeitsvertrag bekommen, gibt es eine Zustimmungsfrist?

Sorry - Tippfehler - servanda nicht cervanda. Bevor sich die ganz Schlauen wieder aufregen.

Arbeitsvertrag bekommen, gibt es eine Zustimmungsfrist?

@Swan. Du bist ja ein ganz Schlauer. So war das in der alten DDR. Wer einen sozial nicht verträglichen Vertrag geschlossen hatte, konnte den nach ZGB widerrufen. Bei uns gilt: pacta sunt cervanda - Verträge sind einzuhalten und wer es nicht tut, bekommt gerichtlich auf die Pfoten. @Fredddy12: Der übersandte Arbeitsvertrag ist ein verbindliches Angebot. Dies enthält entweder eine Frist, dann ist der Arbeitgeber so lange daran gebunden, danach entfällt es, oder er kann es jederzeit zurückziehen. Mit Deiner Annahme wird es zum Vertrag, an den sich beide zu halten haben. Was Du tun sollst, kann Dir keiner sagen. Aber wenn die Arbeitgeber mitbekommen, dass Du ein Rosinenpicker bist und pokerst, bekommst Du nicht nur die beiden Stellen nicht, sondern auch keine andere mehr. Arbeitgeber reden nämlich miteinander und warnen sich gegenseitig vor solchen Leuten. Ansonsten viel Glück für Deine Entscheidung.

Französisch oder Spanisch - welche Sprache ist leichter zu lernen?

Hallo, solltest Du auch die Möglichkeit haben, Latein zu nehmen, dann nimm das, aus vielen Gründen. Kannst ja evtl. noch mal nachfragen, wenn das geht. Wenn nicht, musst Du überlegen, ob Dein Beruf mehr auf Südamerika abzielt (Spanisch) oder auf Afrika (Französisch). Daran, welche Sprache leichter zu lernen ist, solltest Du Deine Entscheidung nicht ausrichten.

Wie heißt der film

"Aschenblödel" mit Jerry Lewis von 1960

Wie heißt der Film wo Eine Nacht absolutes Kaos herrscht

Film weiß ich nicht. Aber es gibt eine Star Trek-Folge der Klassicserie, in der auf einem Planeten das ganze Jahr duckmäuserischer Frieden herrscht und während einer Nacht die Hölle losbricht, Gewalt, Vergewaltigung, Mord, einfach alles. Beginnt mit einem Stundenschlag der Uhr und endet auch nach der Uhr. Kann es sein, dass Du die meinst?

Ich bin seit fast 5 Monaten erkaältet. Was tun?

Ist eine Allergie (z.B. durch Hausstaub oder Wasch- und Reinigungsmittel) durch Test ausgeschlossen?

Wie weit kann man es in der Polizeilaufbahn schaffen, wenn man kein Abi hat?

Den einfachen Dienst gibt es faktisch nicht mehr. Baden-Württemberg hat den Landespersonalausschuss für den Mittleren Dienst bereits abgeschafft. Der Mittlere Dienst ist die untere Schublade und steht in vielen Bereichen in den nächsten 10 Jahren vor dem Ende. Das zu meinem Vorkommentator. In den gehobenen Dienst kann er mit viel Glück und Hilfe seiner Vorgesetzten auf Sicht von 10 - 15 Jahren kommen. Von A9 bis A13 dauert es ca. weitere 25 Jahre. Höherer Dienst gibt es nur mit Uniabschluss. Die berühmten Aufstiegsämter wurden sämtlich abgeschafft, die Laufbahnen sind ziemlich undurchlässig und erfordern in den meisten Bundesländern die Aufgabe des Beamten auf Lebenszeit wenn man z.B. vom Mittleren in den Gehobenen Dienst will. Wer jetzt nicht fürs Abi arbeiten will, muss dafür lebenslang buckeln. So einfach ist das.

Hat jemand Erfahrungen mit einem Fernstudium Abitur?

Ach ja, übrigens: Ich kenne auch ILS und SGD. Gute Kurse, gutes Material. Aber Du mußt jede Woche ein Lehrheft durcharbeiten und am Wochenende die Einsendehausaufgabe fertig bekommen. Schriftliches Abitur machst Du in allen 8 Fächern, bis dahin hast Du keine Noten, die Du ins Abi mitnehmen kannst (anders als am Tages- oder Abendgymnasium). Das ganze 3 Jahre lang ohne jede Sicherheit durch erworbene Punkte und eine einzige große Prüfung in 8 Fächern entscheidet. Wenn Du ans Tages- oder Abendgymnasium kannst, ist das besser, weil Du dann schon mit Punkten ins Abi gehst und Glück oder Pech keine so große Rolle spielen.

Hat jemand Erfahrungen mit einem Fernstudium Abitur?

Hallo Melanie, für das Medizinstudium brauchst Du eine Abiturnote, die im Fernstudium unmöglich ist. 1,0 ist keine Seltenheit. Einzelne Unis verlangen schon 0,9 das heißt, dass jemand mit 1,0 im Abi noch 2 Semester Wartezeit nachweisen muss, bevor er einen Studienplatz bekommt. Als med. Fachangestellte bekommst Du zwar ein paar Zehntel Rabatt, aber auch 1,3 im Fernstudium neben einer Berufsausbildung ist völlig illusorisch. Abitur und Studium lohnen sich auf jeden Fall, wenn Du etwas studierst, was später auch gebraucht wird (also z.B. nicht Historiker, Germanist, Philosophie oder so was als Hauptfach). Vergiss auch ganz schnell ein Lehramtsstudium, das ist nicht berufsqualifizierend. Das heißt, nach dem Studium hast Du nur Abitur, genauso wie vorher. Erst wenn Du eine Referendarstelle bekommst und die Beamtenausbildung bestehst hast Du einen Beruf. Wenn Du es Dir leisten kannst: Raus aus der Lehre und rein ins Tagesgymnasium und zwar sofort und Arbeiten wie ein Stier für ein 1,0-Abi. Das könnte mit 18 gerade noch gehen (hängt von Deinem Bundesland ab). Oder keine Medizin sondern etwas Medizinnahes – Biochemie zum Beispiel oder ein anderes MINT-Fach (Mathematik, Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften, Technik, Informatik). Da gibt es kaum oder nur sehr schwache NC, weil zu wenige in diese schwierigen Fächer gehen, und diese Berufe sind trotz künstlicher Intelligenz zukunftssicher (was z.B. Recht, Allgemeinmedizin, Betriebswirtschaft, Verwaltung usw. nicht sind). Du warst leider auf der falschen Schule und bist schon ziemlich alt (in Sachen Schule). Viele Züge sind weg und Du holst sie nie wieder ein. Die Chancen auf dem 2. und 3. Bildungsweg sind reine Illusion, außer für Leute, die es auf dem 1. Bildungsweg im Schlaf geschafft hätten. Mein Rat: Informiere Dich sorgfältig und sofort bei allen infrage kommenden amtlichen Stellen (Schulämter, Gymnasium, Internetseiten einschlägiger Ministerien, potenzielle Arbeitgeber) und entscheide dann. Geh Deinen Weg ohne Wenn und Aber mit aller Konsequenz jetzt. Ein Freund, der jetzt studiert, nachdem er Realschule und Berufsausbildung gemacht und das Abitur nachgeholt hat, hat gesagt: Ich habe meinen Lebensurlaub schon in der Realschule gehabt, ich habe sie nur für Schulstress gehalten. Er hat verdammt recht. Viel Glück!

Kindersicherung fürs Handy

@ameliiie: Du hast recht. Ich habe bloß ein Problem mit dem Wort "erzogen". Das erinnert so an Rohrstock und Grenzen setzen und asiatische Erziehungsmethoden. Das ist ein falscher Zungenschlag. "Erziehung" nützt gar nichts, was verboten ist, ist erst recht interessant und in Zeiten von Smartphones ist es kein Problem an jeden Schund zu kommen. Das Problem ist: Ob 1 Stunde oder 15 - für die modernen Kriegsspiele ist jede Minute zu viel. Das "Kind" (wenn es eines ist und nicht längst ein Heranwachsender, den Mammi immer noch für ihr Baby hält wie die meisten Mütter!?) braucht Einsicht darin, dass diese Dinger Schund sind und dass es auch in der realen Welt Dinge gibt, für die es sich zu leben lohnt. Ein Problem des Versagens der Eltern - da gebe ich Dir recht, aber Erziehung - nein. Aufklärung, Motivation und Überzeugung zum Guten sind gefragt und weder Erziehung noch technische Sperren, die sowieso im Sekunden überwunden sind, helfen da weiter. (Oder glaubt hier wirklich noch irgendjemand, dass es eine Klasse auf der Welt gibt, in der kein Nerd diese läppischen Elternberuhiger wie Kids Place und ähnlichen Mist umgehen kann? - Forget it, das dauert keine 10 Sekunden und das Handy ist frei)

Hat Masseverschiebung durch Bautätigkeit Einfluß auf die Erdrotation?

@Dorfdepp Also dann noch einmal ganz genau für Dich: 1.) Theoretisch bremst die Bautätigkeit die Erdrotation, solange nach oben gebaut wird und nicht etwa ein Tal oder Graben mit vorher höher liegendem Material verfüllt wird (dadurch würde die Erde beschleunigt). 2.) Praktisch bremst sie die Erdrotation nicht, weil die Verwitterung der Gebirge viel mehr Masse viel weiter nach unten bringt, als die Bautätigkeit nach oben und das beschleunigt. Deshalb bremst die Bautätigkeit nur einen Teil der Beschleunigung durch Verwitterung wieder weg. 3.) Tatsächlich spielt beides keine Rolle, weil sich die Erdrotation auf die Umlaufzeit des Mondes einstellen wird, was beim Mond schon heute der Fall ist. Dann wird ein Erdentag ebenso wie ein Mondtag und ein Mondumlauf gleich sein und ca. 653 heutige Stunden betragen. (Die Verlängerung der Umlaufzeit einmal außer Acht gelassen). 4.) Das war auch schon in der Vergangenheit so: Schätzungen ergeben, dass ein Erdentag vor der Entstehung des Mondes zwischen 6 und 14 Stunden lang war, vor 300 - 400 Millionen Jahren schon zwischen 20 und 21 Stunden, heute eben 24 und demnächst mehr. 5.) Die Aufaltung von Gebirgen durch die Plattentektonik, z.B. der Alpen, tut übrigens das gleiche, nämlich bremsen. 6.) Langfristig allerdings, so auf ein paar hundert Millionen Jahre, heben sich Auffaltung, Bau und Verwitterung auf und damit hat die Bautätigkeit letztendlich keinen dauernden Einfluss auf die Erdrotation. Deshalb bleibt der Mond (und die übrigen Gravitationswirkungen) als einziger dauernder Einfluß übrig. Ein Tag 653 Stunden - was man da alles für Unsinn schreiben kann, oder? Es kommen herrliche Zeiten. Aber Spaß beiseite: Ja, sie hat Einfluss, aber er wirkt sich nicht aus, weil er nur größere Einflüsse aus Verwitterung einbremst und vom Mond vollständig überlagert wird, dessen Einfluß als einziger von Dauer ist. Gut so?

Hat Masseverschiebung durch Bautätigkeit Einfluß auf die Erdrotation?

Einfache Antwort: Der Drehimpuls des Materials bleibt erhalten, weil ja niemand "anschiebt". Der nötige Drehimpuls erhöht sich aber bei Erhöhung der Winkelgeschwindigkeit, Masseänderung oder Erhöhung des Abstandes vom Drehmittelpunkt. Das heißt: Material, das nach oben gebracht wird, nimmt seinen Drehimpuls mit, braucht aber mehr für die gleiche Geschwindigkeit, bremst also die Drehung des Gesamtsystems. Material das nach unten gebracht wird (z.B. Verwitterung von Gebirgen) beschleunigt. Masse, die hinzukommt (z.B. Meteoriten) bremst, wenn sie nicht durch einen schrägen Einfall entsprechend Drehimpuls "mitbringt". Trotzdem ist die Frage unsinnig. Die größte Kraft auf die Erdrotation übt die Gravitation des Mondes aus, der die Erde seit Jahrmilliarden in der Rotation bremst und umgekehrt seine eigene Drehung durch die Gravitation der Erde mit der Umlaufzeit synchronisiert hat. Also: Ja, theoretisch hat die Bautätigkeit Einfluß, aber praktisch sind auch Gegeneinflüsse da und der Mond übertrumpft alles. Du mußt also keine Angst haben, dass die Erde irgendwann stehen bleibt.

Windows unterbricht die Internetverbindung?

@Puba: Kannst Du schon, nach aussen. Wird aber im Hintergrund blockiert und wirkt nicht. Das ist genauso, wie Du den Windows-Nachrichtendienst in den Gruppenrichtlinien abschalten kannst. Bei Windows Pro hat das aber nur die Wirkung, dass der Nachrichtendienst auf ein von Microsoft als nötig angesehenes Minimum reduziert wird, obwohl Du abgeschaltet hast, er läuft weiter. Das gilt für Win10 nicht für 8.1 und darunter. Abschalten kannst Du solche Sachen nur noch in Windows enterprise.

Windows unterbricht die Internetverbindung?

@bh_roth: Lass mal einen guten Virenscanner drüberlaufen, am Besten vor dem Start von Windows. Kann sein, das waren keine Updates, sondern nachgeladene Spyware eines Trojaners, den Du Dir eingefangen hast. Windows unterbricht die Internetverbindungen nicht. Aber vielleicht hast Du beschädigte dlls. Führe die Eingabeaufforderung (das "schwarze" Fenster) als Administrator auf und gebe folgenden Befehl ein: sfc /scannow und starte mit der Returntaste. Die Leertaste vor dem / ist wichtig. Dieser Befehl sucht und repariert fehlerhafte Windowsteile. Du mußt allerdings eine OriginalCD besitzen und bereitlegen und den Rechner nicht mehr anfassen bis er fertig ist oder irgendetwas von Dir verlangt.

Windows unterbricht die Internetverbindung?

@dschinn: Ganz toll! Du hast also bei Win10 die Updates abgeschaltet. Wie??? Bei Win10 home geht das gar nicht. Gruppenrichtlinien gibt es nicht. Bei Win10 pro kann man die Updates nur aufschieben, nicht abstellen, auch über die Gruppenrichtlinien oder die Powershell nicht. Bei Win10 enterprise geht das, wirst Du aber wohl kaum haben, kann man nämlich nur als Unternehmen und nur über einen Mengentender kaufen. Also wie hast Du die Updates bei Win10 abgeschaltet - würde mich wirklich brennend interessieren.

Sonderfall Erde

Sorry, aber allein im Sonnensystem befinden sich 3 Planeten in der habitablen Zone und ob es auf anderen Planeten (oder gar Monden unter dem Eis) kein Leben gibt ist alles andere als erwiesen. Die Erde ist kein Sonderfall - außer für Religionslehrer (in Bibel nachschauen) oder Kreationisten (in Amerika fragen, da glauben das rund die Hälfte der Bevölkerung). Ansonsten besteht der "Sonderfall Erde" nur in der Selbstüberschätzung gewisser weniger gebildeter Kreise der Menschheit, die sich irgendwie für eine Art Krone der Schöpfung halten - trotz ausreichender Gegenbeweise.

Alle paar Stunden bricht WLAN-Repeater Verbindung kurz ab, warum?

Ach ja, übrigens: DHCP - wenn man es statt fester IPs überhaupt verwendet, muss natürlich am 1. Router im Netz eingeschaltet sein, damit die IPs im gesamten Netz durchgängig vergeben werden, es sei denn, man würde mehrere Subnetze bilden, dann können mehrere DHCP-Server in den Subnetzen laufen (aber in jedem Subnetz immer nur einer). Aber dafür muss man sich richtig gut mit Routing und der Erstellung von Hosts-Dateien auskennen ...

Alle paar Stunden bricht WLAN-Repeater Verbindung kurz ab, warum?

@Cedu98: Repeater ist sich umgebautes Router und hat feste IP - steht da - lesen 6. Und natürlich gibt es Elektrosmog - sonst würden auch Microwellenherde nicht funktionieren. Ein Magnetron aus einem MWH ist nichts anderes als ein Handy- oder WLAN-Sender, nur im Gegensatz zum MWH sind die nicht abgeschirmt und kochen das Gehirn. - Physik 6 setzen und back zu school, am Besten in die 5. Klasse.

Alle paar Stunden bricht WLAN-Repeater Verbindung kurz ab, warum?

1. 2 DHCP-Server in einem Netzwerk sind natürlich Blödsinn. Beim "Umbau" als Repeater sollte der abgeschaltet worden sein, davon bin ich ausgegangen. 2. Router haben immer eine feste IP, meist die xxx.xxx.xxx.1. Wenn 2x die gleiche IP im Netz ist, führt das zu Störungen aber auch das müßte beim "Umbau" geändert sein. 3. WLAN ist eine Funkstrecke und kann von allem möglichen gestört werden vom Handymast über Stahlträger in den Wänden bis zu defekten Küchengeräten. 4. Natürlich sind Funkwellen und Magnetfelder gesundheitsschädlich, bisher existiert nur kein Grenzwert. Deshalb wird das ignoriert. 5. Kabelverbindungen sind immer immer immer stabiler als Funkverbindungen, außer das Kabel ist kaputt oder länger als 20m. Dann funktioniert aber auch Funk nicht mehr gut.

Alle paar Stunden bricht WLAN-Repeater Verbindung kurz ab, warum?

Den gesundheitsschädlichen WLAN-Schmarrn abschalten, CAT6-Ethernetkabel legen und eine störungsfreie Gigabitverbindung genießen, die nicht mehr austickt.

Angst vor Paracetamol begründet?

Ach ja, übrigens, karinwie: Dieses Wachstum des Marktes, das erkennbar ohne jeden Grund stattfindet meinte ich mit den verbesserten Umsatzerwartungen.

Angst vor Paracetamol begründet?

Ich denke, dass dieses Faß dringend aufgemacht werden muß. Nach Zahlen der Barmer BEK ist die Zahl der ADHS-Erkrankungen von 2006 bis 2011 um 50% und von 2000 bis 2010 sogar um 90% angestiegen. Ich glaube nicht, dass die Frauen in Deutschland nur noch verwirrte Kinder zur Welt bringen. Ich glaube, dass sich der Wunsch der Gesellschaft von dem entfernt hat, was ein Kind ist, will und leisten kann. Das Problem ist nicht ADHS, das Problem sind die Eltern.

Angst vor Paracetamol begründet?

@karinwie: Schön, dass Sie als Apothekerin trotz Ihrer offensichtlichen Sorge um Ihren Umsatz immerhin die kopfschmerzerzeugende Wirkung von Schmerzmitteln zugeben. Der Name Schmerzmittel ist schon richtig, sie erzeugen Schmerzen. Bedauerlich ist allerdings, dass Sie als Fachfrau nicht darauf hinweisen, dass der Abstand zwischen Wirkmenge und toxischer Menge gerade bei Paracetamol extrem gering ist. Dass das bei einer Schwangeren zwischen Mutter und ungeborenem Kind oder bei Kleinkindern verantwortlich abgegrenzt werden kann, erscheint äußerst zweifelhaft. Ich möchte aber auch zum Thema ADHS etwas anfügen. Natürlich gibt es diese Störung. Aber es gibt auch immer mehr Eltern, die von ihrem "ein und alles", ihrem Kind, eine Funktionalität wie von einem Blumenstrauß zur Zierde des Wohnzimmers erwarten aber kein kindgerechtes Verhalten. Wenn das Töchterchen dann nicht mit fein gebügeltem Schleifchenkleid auf dem Sofa sitzt und die Gäste entzückt, sondern lieber mit dem Roller durch den Garten tobt, hat sie gleich ADHS und braucht dringend Medikamente. Eigentlich sind aber die Eltern behandlungsbedürftig. Nicht nur Eltern, die schmerzmittelsüchtig sind, sind eine Gefahr für ihr Kind und immer mehr Kinder mit ADHS heißt nicht, dass es immer mehr ADHS gibt. Es kann auch heißen, dass es immer mehr durchgeknallte Eltern gibt, die behandelt werden müssen, damit sie nicht gesunde Kinder behandeln lassen. Dass das den Umsätzen der Apotheken schadet ist ein Gerücht, denn die Eltern brauchen die Medikamente, die die Kinder verabreicht bekommen.