HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 44786 Fred Burner

Wie funktioniert eine Blitzüberweisung und wie kann ich die einreichen?

Antworten (5)
bh_roth
Ich weiß nur, dass sie unnötig ist, denn heute muss eine Überweisung spätestens am nächsten Tage beim Empfänger sein.
Schneller ist Western Union. In dem Moment, in dem in der Western Union Filiale der Auftrag abgeschlossen ist (durch bezahlen), ist das Geld für den Empfänger bei Western Union verfügbar, meines Wissens weltweit.
GuteFrage
Es gibt immer noch die "telegrafische" Geldanweisung über Western Union. Hier kann der Empfänger in Minuten gegen Kennwort anonym Geld abholen (Vorsicht!)
Helena Roth
Von der Bundesregierung wurde festgelegt, daß eine Überweisung innerhalb eines Tages auf dem Empfängerkonto gutgeschrieben werden muß. Dies gilt allerdings nur für elektronisch erteilte Aufträge. Überweisungen in Papierform dürfen zwei Arbeitstage dauertn. Diese kann man auch an Kundenterminals eingeben.
kybeer2
Ein Blitzüberweisung kann an jedem Bankschalter gemacht werden. Dabei wird die Überweisung aus dem normalen Zahlungsverkehr herausgenommen und manuell gebucht. Die meisten Banken lassen sich das etwas kosten, man kann mit Gebühren von etwa 5 - 15 Euro rechnen. Blitzüberweisung können bis 14 Uhr ausgeführt werden, dann ist das Geld noch am selben Tag auf dem Empfängerkonto.
Levi28973
Eine sogenannte Blitzüberweisung kann man nur persönlich in einem Bankhaus veranlassen oder über das Telefonbanking. Via Internet geht das nicht. Bei solch einer Überweisung garantiert die Bank eine bestimmte Wertstellung und schickt an den Zahlungsempfänger, wenn man möchte, eine Bestätigung vorab. Meistens fallen Gebühren bis zu einer Höhe von ca. 20 Euro pro Überweisung an.