HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 21582 ParadiseBird

Wie kann ich Fensterschlösser einbruchssicher machen?

Antworten (6)
netter_fahrer
Kaum! Den besten Schutz bietet ein stabiles Fenstergitter. Ein abschließbarer Fenstergriff verhindert zumindest das Öffnen von außen bei gekipptem Fenster. Einbruchshemmend sind zusätzliche Sicherheitsriegel, die erfordern aber neue Fenster samt Rahmen. Tipp: Beratungsstelle der Polizei, gibt es in jeder Stadt!
Moritz Becker
Wenn Du schon Schlösser an den Fenstern hast, dann sind sie doch eigentlich schon einbruchsicher. Die Schlösser werden schließlich innen angebracht. Wichtig ist nur, dass diese stabile Schließzylinder und Pilzkopfzapfen haben. Damit machst Du es den potenziellen Einbrechern eigentlich schon schwer genug. Wir haben die auch an unserer Terassentür nachgerüstet.
hphersel
@nettfahrer: Neue Fenster samt Rahmen sind für vernünftige Sicherheitsriegel nicht nötig. Die Firma ABUS hat ein umfangreiches Sortiment, welches an den VORHANDENEN Fenstern, Türen und Rahmen angebracht werden kann.
wolle2135
Schlösser für Wohnungsfenster sollten von aussen keine Angriffsfläche bieten, man darf sie mit dem Schraubenzieher oder einem anderen spitzen Gegenstand nicht erreichen können. Sinnvoll ist es auch, sie von aussen garnicht sichtbar anzubringen, so daß ein potenzieller Einbrecher garnicht weiß, wo sich das Schloss befindet.
Susi Schmittchen
Die Umrüstung der Verriegelung eines Fensters ist leider unverhältnismäßig teuer. Daher ist zu empfehlen bereits vor dem Fensterkauf auf adequate Sicherheit zu achten (insb. Sicherungsverriegelungen mit pilzköpfigen Verriegelungszapfen und schienenartige Schließbleche). Eine preiswerte Sicherung ist die Anbringung von Zusatzschlössern auf der Fensterinnenseite.
netter_fahrer
@hphersel: Wir hatten nach mehreren Einbruchsversuchen in unserem städtischen Jugendtreff einen Berater der Kripo vor Ort. Sein Fazit: Ein Haus komplett einbruchssicher zu machen ist als Nachrüstung kaum wirklich möglich. Fenstergitter sind ein erstes Hindernis. Alle Nachrüstungen, auch von Fachherstellern wie ABUS, sind nie so sicher wie z.B. neue Fenster samt Rahmen mit einbruchshemmenden Riegeln, die das Aufhebeln des Fensters bzw. der Tür erschweren - unmöglich machen können sie es nicht.
Abschließbare Fenstergriffe erhöhen keineswegs die Sicherheit, sie verhindern nur, dass man von innen den Fenstergriff öffnen kann - macht Sinn im Kinderzimmer, aber der "Ede" lacht da drüber und hebelt das Fenster kurz und knapp am Rahmen auf.
Oder er geht gleich durch die Tür - auf der Rückseite, der Terrasse, am Balkon.........!