HOME

Auktion in New York: Elizabeth Taylors Kleider erzielen Rekordsummen

Erneut lockte der Glamour der Diva zahlreiche Käufer: Nach den Schmuckstücken aus dem Nachlass der Hollywood-Diva Elizabeth Taylor haben auch ihre Kleider bei einer Auktion in New York Rekordpreise erzielt.

Nach den Schmuckstücken aus dem Nachlass von Hollywood-Diva Elizabeth Taylor haben bei einer Auktion in New York auch die Kleider der Schauspielerin Rekordpreise erzielt. Allein das weiße Brautkleid von Gina Fratini, das die Schauspielerin bei ihrer zweiten Hochzeit mit Filmstar Richard Burton trug, kam am Mittwoch für 62.500 Dollar (48.100 Euro) unter den Hammer, wie das Auktionshaus Christie's mitteilte.

Erneut lockte die Aussicht, ein Stück des Glamours von Liz Taylors mit nach Hause nehmen zu können, Scharen von Kinofans und Sammlern zu der Auktion. Auch wenn Taylors kurzes gelbes Chiffon-Kleid, das sie zur ersten Hochzeit mit Burton getragen hatte, kurzfristig aus der Auktion zur Schenkung an eine Institution zurückgezogen wurde, waren zahlreiche weitere Stücke aus dem Kleiderschrank der Diva im Angebot. Ein silbernes Abendkleid von Christian Dior ging samt passender Handtasche für 362.500 Dollar weg. Ein weiteres scharlachrotes Dior-Kleid erzielte 20.000 Dollar und damit das Vierfache des Schätzpreises.

Die beiden diamantbesetzten Eheringe, die Burton Taylor bei ihren Hochzeiten 1964 und 1975 an den Finger steckte, gingen für knapp über eine Million Dollar weg, ein Vielfaches des Schätzpreises von 6000 bis 8000 Dollar. Eine auf 30.000 bis 50.000 Dollar geschätzte limitierte Andy Warhol-Lithografie von Taylors Porträt mit der Widmung "mit viel Liebe" wurde für 662.500 Euro versteigert. Sogar ein Paar nachgemachte Ohrringe aus Papier, die auf 200 bis 300 Dollar geschätzt worden waren, gingen für 6875 Dollar weg und belegten, zu welchen Höchstgeboten der Mythos der im März verstorbenen Diva die Interessenten beflügelte.

Am Dienstag hatten zahlreiche Juwelen aus Taylors Nachlass Rekordpreise von insgesamt 116 Millionen Dollar erzielt. Zu den Schmuckstücken, die in einem überfüllten Saal bei Christie's unter den Hammer kamen, zählte ein Collier mit der berühmten Perle "La Peregrina", das für 11,84 Millionen Dollar den Besitzer wechselte. Die für ihre Garderobe und Juwelen bekannte Schauspielerin bekam die einst zu den spanischen Kronjuwelen zählende Perle 1969 von Burton geschenkt, den sie zweimal heiratete und von dem sie sich zweimal scheiden ließ.

AFP / AFP