HOME

Wahlplakat-Panne: Die CDU hat ein neues Wahlplakat – und ein peinliches Detail übersehen

Mit einem neuen Wahlplakat wollte die CDU in Brandenburg wenige Wochen vor der Europawahl eigentlich für gute Bildung werben. Doch das ging gründlich nach hinten los, denn die Partei bemerkte nicht, dass ein Globus auf dem Plakat falsch abgebildet war. 

Logo CDU

Bei einem Wahlplakat der CDU in Eberswalde, Brandenburg ist der Partei ein Fehler unterlaufen

DPA

"Gute Bildung für die Zukunft" – das verspricht der Stadtverband der CDU Eberswalde auf einem seiner neuesten Wahlplakate. Darauf zu sehen: eine junge Frau, die mit ihrem wissbegierigen Sohn in ein Buch schaut. Neben den beiden steht ein Globus auf dem Schreibtisch.

Das Originalfoto wurde für das Plakat offensichtlich gespiegelt. Ein wichtiges Detail haben die Verantwortlichen dabei allerdings nicht bedacht: Denn natürlich werden dann auch die Kontinente auf dem Globus spiegelverkehrt dargestellt. So liegen die Anden auf dem bearbeiteten Foto nun beispielsweise an der Ostküste Südamerikas und Brasilien hat eine vemeintliche Küstenlinie am Pazifik. Ziemlich peinlich, wenn eine Partei damit ausgerechnet für gute Bildung Werbung macht. Da sind sich zahlreiche Twitter-User einig. "Liebe Kinder, lernt lieber nicht von der CDU!", empfiehlt einer.

"Der Beweis für die Weltsicht der CDU"

"Falls sich jemand fragt, wie es um die Bildung hierzulande steht, muss er sich nur mal ein CDU-Wahlplakat angucken", amüsiert sich eine andere Nutzerin. Wieder andere witzeln, sie hätten nun "endlich den Beweis für die seltsame Weltsicht der CDU".

CDU-Parteisprecher Gordon Hoffmann sagte, es handle sich um ein Plakat, dass nur in Eberswalde und nicht landesweit verwendet werde. Mit "der guten Bildung für die Zukunft" im Blick ist das vielleicht auch besser so.  

#Unionslieder: Das Netz parodiert den Asylstreit der CDU und CSU mit Liedzeilen
ame
Themen in diesem Artikel