HOME

Prozess in Darmstadt: Mord an eigenen Kindern - Gericht spricht Urteil gegen Ehepaar

In ihrem Elternhaus in Mörlenbach werden zwei Kinder im Schlaf erschlagen und erstochen. Der Verdacht fällt schnell auf die Eltern der Geschwister. Der Vorwurf lautet auf Mord. Nun hat das Landgericht Darmstadt ein Urteil gefällt.

Das Haus der Familie in Mörlenbach, in dem das Verbrechen geschah

Das Haus der Familie in Mörlenbach, in dem das Verbrechen geschah

Wegen Mordes an seinen beiden Kindern ist ein Vater vom Landgericht Darmstadt zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Gegen die mitangeklagte Mutter urteilte die Kammer wegen Beihilfe an der grausigen Tat auf zwölf Jahre Gefängnis.

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der 59-Jährige den 13 Jahre alten Sohn und die 10 Jahre alte Tochter im vergangenen August in ihrem Elternhaus im südhessischen Mörlenbach erschlagen, erstochen und anschließend die Betten mit den Leichen angezündet hatte. Bei dem Vater wurde die besondere Schwere der Schuld festgestellt, was eine Haftentlassung nach 15 Jahren in der Praxis so gut wie ausschließt.

vit / DPA