VG-Wort Pixel

Video Fußball-WM: USA retten Sieg gegen Iran über die Zeit

STORY: Jubel bei den amerikanischen Fußballfans in Los Angeles. Ihr Team hat es geschafft und ist bei der Weltmeisterschaft in Katar ins Achtelfinale eingezogen. Nach einem großen Kampf retteten die US-Boys eine knappe 1:0 Führung gegen den Iran über die Zeit. Trotz der jahrzehntelangen politischen Spannungen zwischen beiden Ländern sahen die Zuschauer ein intensives aber faires Spiel. Das freute auch den US-Präsidenten, der sich aus Michigan zu Wort meldete: "USA, USA! Das ist ein großes Spiel, Mann. Als ich mit dem Trainer und den Spielern sprach, sagte ich: 'Ihr könnt das schaffen.' Und sie sagten: 'Äh.' Sie haben es geschafft. Gott, ich liebe sie. Wie auch immer, ich dachte nur, dass Sie das vielleicht hören wollen. Auch in der iranischen Hauptstadt Teheran hatten sich viele Menschen beim Public Viewing versammelt, um ihre Mannschaft zu unterstützen. Die Enttäuschung darüber, dass es am Ende wieder nicht für das Achtelfinale gereicht hat, war natürlich groß. Am Ende belegt der Iran mit drei Punkten den dritten Platz in Vorrunden-Gruppe und scheidet aus.
Mehr
Durch den Erfolg ziehen die Amerikaner als Gruppenzweiter ins WM-Achtelfinale ein und treffen dort am Samstag auf die Niederlande.

Mehr zum Thema

Newsticker