VG-Wort Pixel

Landung im Wasser So sieht ein Crashtest für Raumkapseln aus

So sieht ein Crashtest bei der Nasa aus. Auf dem Nasa-Gelände in Langley/Virginia testen Forscher von Nasa und Boeing die neue Raumkapsel CST-100 von Boeing. Der Falltest simuliert eine Landung auf dem Wasser. Große Airbags sollen den Aufprall dämpfen. Die Kapsel bietet Platz für maximal sieben Personen. Bis 2017 sollen Astronauten damit zur Raumstation ISS fliegen - und wieder zurück. Das Raumschiff ist für die mehrmalige Benutzung konzipiert: Zehn Flüge soll das Fahrzeug verkraften können. Für die Entwicklung der Raumkapsel bezahlt die Nasa mindestens 4,2 Milliarden Dollar an Boeing.
Mehr
Bis zu sieben Personen soll die Raumkapsel CST-100 zur Weltraumstation ISS bringen. Und anschließend wiederverwendbar sein. Entsprechend wichtig ist eine glimpfliche Landung - und die testet die Nasa sehenswert.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker