HOME

Muttertier in Sorge: Elf Entenküken stürzen in Rohr und stecken fest – doch die Retter haben eine gute Idee

Ungewöhnlicher Einsatz für die Polizei und Feuerwehr in Wien: Dort waren am Ostersonntag elf Küken in ein Rohr gefallen und kamen anschließend nicht mehr heraus. Die Einsatzkräfte mussten sich etwas einfallen lassen.

Enten - Wien - Rettung - Rohr

Die Ente wich diesem Retter nicht von der Seite, bis ihre Küken in Sicherheit waren

DPA

Die Sorge um ihren Nachwuchs war riesengroß, entsprechend aufgeregt und laut quakend fanden Wiener Polizisten eine Entenmutter, die an Ostern vor einer Abflussrinne wartete. Kurz zuvor waren deren Küken in das Rohr gefallen und kamen nicht mehr heraus – doch zum Glück gelang es den Polizisten sowie der Feuerwehr der österreichischen Hauptstadt, die Kleinen zu retten.

Wiener Entenfamilie unverletzt in Freiheit entlassen

Gleich elf Küken retteten die Beamten am Ostersonntag auf dem Parkplatz eines Lebensmittelladens aus ihrer Notlage, nachdem sie die Rinne vorsichtig mit Wasser spülten und die Tiere am anderen Ende auffingen. Mit einer Transportbox wurde die Entenfamilie dann zu einem Teich in der Nähe gebracht und dort unverletzt in die Freiheit entlassen.

Enten - Wien - Rettung - Rohr

Nach ihrer Rettung erholt sich die Entenfamilie auf einem Teich

DPA
mod / DPA