HOME

Weltraumflüge: Amazon-Chef Bezos testet wiederverwendbare Rakete - mit Erfolg

Jeff Bezos hat große Pläne für private Weltraumflüge. Er setzt auf wiederverwendbare Raketen - nun gelang seiner Firma Blue Origin ein Testflug. Einen Videomitschnitt veröffentlichte der Amazon-Chef auf Twitter.

Amazon-Gründer Jeff Bezos inspiziert die Startrampe vor dem Jungfernflug seiner Rakete

Amazon-Gründer Jeff Bezos inspiziert die Startrampe vor dem Jungfernflug seiner Rakete

Amazon-Chef Jeff Bezos hat als angehender Raumfahrt-Unternehmer eine wichtige Hürde genommen. Seiner Firma Blue Origin gelang es bei einem Testflug, eine unbemannte Raumkapsel und die wiederverwendbare Trägerrakete sicher zur Erde zurückzubringen. Als Beleg wurde am Dienstag ein Videomitschnitt veröffentlicht.

"Eine kontrollierte Landung ist nicht einfach - aber kann leicht aussehen, wenn sie richtig gemacht wird", kommentierte Bezos bei Twitter die Aufnahme.


Bezos ist einer von mehreren Milliardären, die große Pläne für private Weltraumflüge haben. Der Chef des Elektro-Autobauers Tesla, Elon Musk, setzt ebenfalls auf eine wiederverwendbare Rakete, ihre Landungen schlugen zuletzt jedoch immer wieder fehl. Die Technik mehrfach nutzen zu können, soll die Kosten senken. 


DPA