HOME
Gwynne Shotwell ist die wirkliche Raketenfrau von SpaceX.

SpaceX

Gwynne Shotwell – diese Frau bringt die Raketen von Elon Musk ins All

Elon Musk ist ein Visionär. Aber damit Weltraumtechnik funktioniert, braucht es eine Macherin. Gwynne Shotwell ist Maschinenbauerin, kommt aus der Raumfahrtindustrie und ist die Frau, die SpaceX zusammenhält.

Von Gernot Kramper
US-Präsident Donald Trump bei der Vorstellung der Flagge der "Space Force" im Oval Office des Weißen Hauses

Rüstungswettlauf

"Ich nenne sie die Super-Duper-Rakete": Trump kündigt weltweit schnellste Rakete an

Südkoreanische Fernsehsender berichten über die Raketentests

Umstrittene Tests

Zum vierten Mal diesen Monat: Nordkorea feuert erneut Raketen ab

Kim mit Militärvertretern bei Raketentests

Nordkorea feuert erneut zwei Kurzstreckenraketen ab

Zwei Mann waren zur Bedienung notwendig und auch um die Waffe und die Munition zu transportieren.

Zweiter Weltkrieg

Panzerschreck – der wirksamste deutsche Panzerkiller war das Plagiat einer US-Waffe

Von Gernot Kramper
Die Erde aus dem Weltall

"Mad Mike"

Wollte er beweisen, dass die Erde eine Scheibe ist? Hobbyastronaut stirbt bei Unfall mit selbstgebauter Rakete

Raketen nahe US-Botschaft in Bagdad eingeschlagen

Raketen nahe US-Botschaft in Bagdad eingeschlagen

Start der Rakete mit dem Satelliten an Bord

Iran schießt Satelliten ins All und verfehlt Umlaufbahn

Alle 176 Insassen des abgeschossenen Flugzeugs kamen ums Leben

Iranische Ermittlungen: Zwei Raketen wurden auf ukrainische Maschine geschossen

Abschuss der ukrainischen Boeing 737-800 nahe Teheran.

Boeing -Abschuss

Neues Video soll Abschuss von zwei Raketen auf ukrainische Passagiermaschine zeigen

Donald Trump muss sich vor dem US-Senat verantworten
+++ Ticker +++

News von heute

Weg zum Impeachment frei: Anklagepunkte gegen Trump werden an Senat übermittelt

US-Soldaten vor der Basis Tadschi

Raketen schlagen nahe von US-Soldaten genutzten Stützpunkts im Irak ein

Spezialisten für Flugunfalluntersuchung aus den Niederlanden stehen Anfang August 2014 neben Überresten des Fluges MH17 auf einem Feld bei dem Dorf Hrabove in der östlichen Ukraine.
Blog

Follow Me

Versehentliche Abschüsse: Wenn Raketen auf Passagierjets treffen

Von Till Bartels
Tor M1

Nach Abschuss in Teheran

Mobil, schnell, tödlich: das Tor-Raketensystem des Iran

Trümmerteile des Fluges MH17 in der Ostukraine

Passagierjets im Fadenkreuz

MH17, Iran-Air, El Al 402: Diese Flugzeuge wurden von Raketen abgeschossen

Von Rune Weichert
Eine Iranerin schaut sich mehrere ausgestellte Taer-2-Raketen an

Iran-Konflikt

Raketen, Drohnen, Schwarmattacken – so mächtig ist das Militär der Mullahs

Von Gernot Kramper
Skyline von Bagdad

Die Morgenlage

Raketen schlagen im Regierungsviertel von Bagdad nahe der US-Botschaft ein

US-Verteidigungsminister Mark Esper (l.) und Generalstabschef Mark Milley

Zwei Raketen schlagen in Regierungsviertel in Bagdad ein

Irak, Bagdad: Die US-Botschaft liegt in der so genannten Grünen Zone

Irak

Zwei Raketen schlagen in Grüner Zone Bagdads ein

Im Weißen Haus kamen die wichtigsten Minister von US-Präsident Donald Trump zu einer Krisensitzung zusammen

Raketen auf US-Stützpunkte

Kriegsangst in Nahost: Iran zündet nächste Stufe der Eskalation – wie wird Trump reagieren?

Raketenangriff

Nach Anschlag auf Soleimani

Iran schießt Raketen auf US-Militär im Irak – Trump kündigt Stellungnahme an

Dieses offizielle iranische Foto soll auf Basen im Irak abgefeuerte Raketen zeigen

Pentagon: Iran greift Militärbasen in Erbil sowie im Westirak mit Raketen an

US-Soldat bei Sicherung der US-Botschaft in Bagdad

Augenzeugen: Mindestens zwei Raketen schlagen nahe US-Botschaft in Bagdad ein

Bagdad

Angriffe im Irak

Raketen treffen offenbar Grüne Zone in Bagdad und Stützpunkt mit US-Soldaten