HOME
Richard Branson

Humanitäre Hilfe

Richard Branson organisiert Benefiz-Konzert für Venezuela

Es fehlt an Essen, es fehlt an Medikament: Die Bevölkerung von Venezuela leidet. Richard Branson soll helfen, die Not zu lindern.

Branson initiiert Benefiz-Konzert für Venezuela

Richard Branson

Richard Branson will Konzert für humanitäre Hilfe für Venezuela organisieren

Eine Spielfigur steht auf einigen 100-Euro-Scheinen und hält ein Schild mit der Forderung "Mehr Lohn" hoch.

Lohnerhöhung

Das sind die größten Fehler bei Gehaltsverhandlungen

Joe Kaeser, Vorstandsvorsitzender der Siemens AG, während einer Pressekonferenz

Verschwundener Journalist

Manager und Politiker boykottieren Gipfel in Riad - warum der Siemens-Chef noch zögert

Früher aufstehen - mehr schaffen? Ein Selbstversuch bringt Klarheit.

Tim Cook, Richard Branson und Co.

Erfolgreiche Menschen stehen um fünf Uhr auf - so verändert frühes Aufstehen das Leben

Airbus A380 - Virgin Atlantic - Stornierung Auftrag

Rückschlag für Airbus

Airline Virgin Atlantic storniert A380-Kaufoption

Richard Branson

Hurrikan "Irma"

Milliardär Branson zeigt gewaltige Zerstörungen auf seiner Privatinsel

Sir Richard Branson auf einem Presseevent

Wirbelsturm Irma

Multimilliardär Richard Branson verharrt trotz Hurrikan auf seiner Privatinsel - im Weinkeller

Die Eltern von Maddie McCann halten ein Bild ihrer Tochter in die Kamera

Vor zehn Jahren verschwunden

Der mysteriöse Fall Maddie

Richard Branson

Exzentrischer "Virgin"-Gründer

Richard Branson schreibt Brief an sein 25-jähriges Ich: "Das Beste kommt noch!"

Ryanair-Chef Michael O'Leary

Billigflieger

Kostenlose Flugtickets: Die irre Idee des Ryanair-Chefs Michael O'Leary

Von Katharina Grimm

Virgin Galactic

Der Shuttle für Weltraumtouristen gleitet durch die Lüfte

Von Till Bartels

Bahnfahren in England

Das Beste an britischen Zügen: die Frauenstimme auf dem Klo

Von Michael Streck
Richard Branson

Schwerer Sturz

Fahrradhelm rettet Richard Branson das Leben

Großbritannien vor Abstimmung

Welche Promis sind gegen Brexit und wer ist dafür?

Richard Branson

Milliardär Richard Branson

Wenn dich dein Chef beim Nickerchen erwischt...

Schlafgewohnheiten

So schlafen die Reichen und Berühmten

Richard Branson gründete einst Virgin America, jetzt wird die Airline verkauft

Konkurrenz kauft zu

Richard Branson gründete einst Virgin America - jetzt wird die Airline verkauft

Amazon-Gründer Jeff Bezos inspiziert die Startrampe vor dem Jungfernflug seiner Rakete

Weltraumflüge

Amazon-Chef Bezos testet wiederverwendbare Rakete - mit Erfolg

LinkedIn lässt Mitarbeiter so lange Urlaub machen, wie sie möchten. 

Neue Ferienregelung

LinkedIn-Angestellte dürfen so viel Urlaub machen, wie sie möchten

Hoch die Fahne: Milliardär Richard Branson macht jetzt auch in Kreuzfahrt

Virgin Cruises

Milliardär Richard Branson macht jetzt auch in Kreuzfahrt

Richard Branson macht ein Angebot, das man nicht ablehnen kann: ein Jahr durchbezahlte Babyferien. Ob er erwägt, das allen Mitarbeitern anzubieten, wird sich zeigen.

Elternzeit bei vollem Lohn

Richard Branson macht ein "bahnbrechendes" Angebot

Von Susanne Baller
Ermittler der US-Behörde NTSB am Absturzort der Raumfähre "Spaceship Two"

"Spaceship Two"

Experten schließen Explosion als Absturzursache aus

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.