VG-Wort Pixel

Außerirdisches Leben im All Frage an eine Nasa-Wissenschaftlerin: Gibt es Aliens?

Sehen Sie im Video: Gibt es Aliens? – NASA-Wissenschaftlerin gibt Antwort.






Gibt es Außerirdische? Eine Frage, die die Menschheit nicht erst seit Beginn des Raumfahrtzeitalters beschäftigt. Jetzt nahm sich eine NASA-Wissenschaftlerin die Zeit und beantwortete die Frage in einem YouTube-Video. 
Dr. Lindsay Hays ist Astrobiologin, sie erzählt, dass die NASA seit langer Zeit versuche eine Antwort auf sie zu finden.
Doch bis jetzt hätten sie noch kein Leben auf einem anderen Planeten entdeckt und sie hätten auch keine wissenschaftliche Gewissheit über außerirdisches Leben erlangt.
Aber, räumt sie ein, die Einschätzung von Gegebenheiten, an denen Leben existiert oder existieren kann, ändere sich ständig. 
Dabei gehe es nicht nur um die Suche nach entwickelten Lebensformen, die Wissenschaftler seien vor allem auf der Suche nach Mikroorganismen. 
Es gäbe viele Möglichkeiten, wo sich bislang unentdecktes Leben verstecken könnte: Bei den Marsmissionen seien bislang nur winzige Teile des Planeten untersucht worden, demnach gäbe es eine Chance, dass sich irgendwo Spuren von Organismen finden könnten.  
Andere Planeten und Monde wurden bislang nur von Kameras beobachtet. 
Und außerhalb des Sonnensystems gäbe es noch viele Planeten, die Bedingungen für die Entstehung von Leben bieten. 
Am Ende zitiert sie den Astronomen Carl Sagan: „Das Universum scheint ein ziemlich großer Ort zu sein, wenn es nur uns gäbe, wäre das eine ganz schöne Platzverschwendung.“
Deshalb suchen sie weiter.
Mehr
Dr. Lindsay Hays ist Astrobiologin bei der Nasa. Seit langer Zeit versucht sie, eine Antwort auf die Frage zu finden, ob es Leben auf einem anderen Planeten gibt. Sehen Sie ihre Antwort im Video.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker