HOME
Risikogruppe mit Appell

Appell

Diese Menschen sind Corona-Risikopatienten – und sie fordern: Bleibt zu Hause!

Sie wollen leben, haben schon mehrfach um ihr Leben kämpfen müssen.  Sie sind chronisch krank oder alt. Für sie alle ist das Virus besonders gefährlich. Im stern sprechen Menschen, die zur Corona-Risikogruppe gehören. Mit einem eindringlichen Appell. 

Buchcover

Lektüre für die Selbstisolierung

Ansteckend spannend: Diese Krimis verkürzen Ihnen die Zeit zu Hause

Stern Plus Logo
Diebstahl im Wert von 4,55 Euro: Rentner wurde nun verurteilt

Friedberg in Bayerisch-Schwaben

87-Jähriger hat Käse im Wert von 4,55 Euro geklaut – nun wurde er verurteilt

Eine Wursttheke im Supermarkt

Absurder Polizeieinsatz

Frau drängelt sich vor – dann kommt es zur Schlägerei an der Wursttheke

Zwei Männer trinken Bier

Lyrisch begabt

Polizei widmet Betrunkenem mit Filmriss ein Gedicht

Die Polizei in Wuppertal hat es mit zahlreichen Anzeigen von Frauen aus Remscheid zu tun: Ein Unbekannter fotografiert sie und montiert ihre Gesichter in aufreizende Nacktfotos (Symbolbild).

Nachrichten aus Deutschland

Betrunkene demoliert bei Irrfahrt reihenweise Autos

Supermarktchef Lars Koch vor seinem Kühlhaus

Clevere Idee

Supermarktchef aus Hessen vermietet sein Kühlhaus – gegen Eintritt

Regionalbahn

Nachrichten aus Deutschland

Mutter vergisst ihr dreijähriges Kind im Zug

Ein Paragleiter fliegt vor einer Wolkenwand

Urlaubsregion Kärnten

Deutscher Paragleiter stürzt aus Hundert Metern in den Tod

Zukunft des Autoverkehrs

Feldversuch für vernetzte Pkw gestartet

Stau auf der A5

Sauerkraut macht "Krauts" sauer

Zwei Festnahmen

Polizistenmord in Augsburg steht vor Aufklärung

Augsburger Polizistenmord

Polizei nimmt zwei Verdächtige fest

Im Skiurlaub sind Dachboxen besonders beliebt

Volumen von Dachboxen

Viel kleiner, als versprochen

Misshandlung mit Abführmittel

Mutter zu mehreren Jahren Gefängnis verurteilt

Hilfe von Experten

Spezialisierte Depressionsstationen in ganz Deutschland

Schneefälle in Deutschland

"Daisy" legt Autobahnen lahm

Tischfußball

Der Kick

Feiern zum Kriegsende

"Schweigen für Putin"

KW 09/2005

Was kann man gegen die Massenarbeitslosigkeit tun? (Nepomuk Kaschinski, Hamburg)

Gesundheitssystem

Rechnung folgt!

KW 27-28/2004

Gibt es Lebewesen, die nicht schlafen oder ruhen? (Clara Maxon, Düsseldorf)

KW 02/2004

Wieso hat man mit zunehmendem Alter das Gefühl, die Zeit liefe immer schneller? (Ralf Snyders, Neunkirchen)

Subaru B11S

Grazie, Alfa!

18jähriger Kater und Welpe geht das?
Hallo, wir haben einen 18-jährigen Kater der aber noch recht fit ist. Er ist zwar eigentlich nur zu meiner Mutter anhänglich also kommt immer am Abend auf die Couch und lässt sich streicheln von ihr sonst ist er eigentlich den ganzen Tag in seinem Bett im Keller oder oben auf einer Decke die im Schrank liegt. Erzieht sich also zurück. Nun ist der Wunsch nach einem Welpen doch sehr groß und der einzige Grund der dagegen spricht oder der infrage kommt warum wir keinen holen würden wäre unser Kater. Habt ihr Erfahrung mit alten Katzen und welchen gemacht? Unser Kater ist nämlich Hallo, wir haben einen 18-jährigen Kater der aber noch recht fit ist. Er ist zwar eigentlich nur zu meiner Mutter anhänglich also kommt immer am Abend auf die Couch und lässt sich streicheln von ihr sonst ist er eigentlich den ganzen Tag in seinem Bett im Keller oder oben auf einer Decke die im Schrank liegt. Erzieht sich also zurück. Nun ist der Wunsch nach einem Welpen doch sehr groß und der einzige Grund der dagegen spricht oder der infrage kommt warum wir keinen holen würden wäre unser Kater. Habt ihr Erfahrung mit alten Katzen und welchen gemacht? Unser Kater ist nämlich eigentlich nicht So gut auf Hunde zu sprechen also wenn ein Hund an seinem Garten vorbeigeht springt er schon hinterm Zaun ein bisschen hoch und fängt an zu fauchen. Denkt ihr nicht das Man wird vorsichtiger Eingewöhnung es schaffen könnte dass die beiden sich verstehen? LG und danke im Voraus