HOME

"Solar Impulse 2" auf Erdumrundung: Solarflieger startet Rekordetappe über den Pazifik

Die Strecke gilt als schwerster Abschnitt des Rekordversuchs des "Solar Impulse 2". Jetzt ist Pilot André Borschberg mit dem Solarflugzeug in Japan Richtung Hawaii gestartet - und sendet bereits Bilder aus der Luft.

Das Solarflugzeug Solar Impulse 2 fliegt durch den Nachthimmel

Fünf Tage und fünf Nächte könnte der Flug über den Pazifik dauern

Nach mehrtägiger Verzögerung wegen schlechten Wetters ist das Solarflugzeug "Solar Impulse 2" zu einem Flug über den Pazifik gestartet. Der Schweizer Pilot André Borschberg hob am frühen Montagmorgen (Ortszeit) vom Flughafen im zentraljapanischen Nagoya ab, wie eine Sprecherin sagte.

Der Flug von Japan nach Hawaii ist der schwierigste Abschnitt bei dem Rekordversuch, die Erde ohne Treibstoff im Solarflugzeug zu umrunden. Die Strecke ist 7900 Kilometer weit, der Flug dürfte mindestens fünf Tage und Nächte dauern. Auf der gesamten Strecke gibt es zudem keine Möglichkeit zur Zwischenlandung.

Live-Berichterstattung im Netz

Die Organisatoren und auch Pilot Boschberg informieren im Internet über den aktuellen Stand des Fluges und posten Fotos.

Der sonnenbetriebene Einsitzer war Anfang März in Abu Dhabi gestartet. Über Oman ging es weiter über Indien, Myanmar und China nach Japan, nach dem Flug über den Pazifik soll "Solar Impulse 2" die USA überqueren. In insgesamt zwölf Etappen soll das Flugzeug die Erde ohne einen Tropfen reibstoff umrunden. Angetrieben wird der nur 2,5 Tonnen schwere Flieger von mehr als 17.000 Solarzellen.

AFP