HOME

#MugabeFalls: Fehltritt von Simbabwe-Präsident sorgt für Spott im Netz

Simbabwes Präsident Robert Mugabe ist bei einem Empfang gestolpert. Eigentlich keine große Sache - wenn sich nicht Internetnutzer mit lustigen Fotomontagen des Fehltritts angenommen hätten.

Robert Mugabe ist bei einem Empfang gestolpert. Das Internet zelebriert jetzt seinen Treppensturz unter dem Hashtag #MugabeFalls.

Robert Mugabe ist bei einem Empfang gestolpert. Das Internet zelebriert jetzt seinen Treppensturz unter dem Hashtag #MugabeFalls.

Simbabwes Präsident Robert Mugabe ist am Mittwoch bei einem Empfang auf dem Flughafen der Stadt Harare gestolpert und von einer Treppe am Bühnenrand gestürzt. Mitarbeiter eilten herbei und halfen ihm wieder auf die Beine. Er ging schließlich zu einem wartenden Auto und fuhr davon. Medienberichten zufolge dementierte Zimbabwes Regierung im Nachhinein den Treppensturz. Glaubhaft ist das Dementi allerdings nicht, denn hunderte seiner Anhänger und Journalisten sahen ihm bei seinem "Fehltritt" zu - und mittlerweile spottet die ganze Welt darüber.

Denn das Bild des stolpernden Staatschefs erobert gerade - leicht modifiziert - das Internet. Unter dem Hashtag #MugabeFalls sammeln Internetnutzer Bilder, auf denen sie den taumelnden Präsidenten in andere Fotos hineinmontiert haben. So ist Mugabe plötzlich an der Seite von Keanu Reeves in einer "Matrix"-Szene, auf der schwingenden Abrissbirne im Miley-Cyrus-Video oder auf der Flucht vor einem Nilpferd zu sehen.

Hier zunächst das Original:

Und die kreativen Umgestaltungen:

kup mit AFP