VG-Wort Pixel

Wahlen in Brasilien Bolsonaro beendet sein Schweigen – Kabinett will Regierungsübergabe einleiten

Sehen Sie im Video: Brasilien – Bolsonaro beendet sein Schweigen, Kabinett will Regierungsübergabe einleiten.




STORY: Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro hat am Dienstag in seiner ersten und nur circa zwei Minuten dauernden öffentlichen Stellungnahme seit der Wahl am Sonntag vermieden, seine Niederlage einzuräumen. Allerdings versicherte der Rechtspopulist, sich an die Verfassung halten zu wollen und er bedankte sich bei seinen Wählern. Im Anschluss an die kurze Ansprache des Präsidenten erklärte dann der Kabinettschef, dass die Übergabe der Regierungsgeschäfte an den Wahlsieger Lula da Silva eingeleitet würden. Bolsonaro war Lula da Silva bei der Präsidentenwahl am Sonntag knapp unterlegen. Bislang hatte er sich jedoch in Schweigen gehüllt, was Spekulationen schürte, dass er das Ergebnis nicht anerkennen könnte. Und in einigen Teilen des Landes war es zu Protesten durch Bolsonaro-Anhänger gekommen.
Mehr
Jair Bolsonaro war Lula da Silva bei der Präsidenten-Wahl am Sonntag knapp unterlegen. Bislang hatte er sich jedoch in Schweigen gehüllt, was Spekulationen schürte, dass er das Ergebnis nicht anerkennen könnte.

Mehr zum Thema

Newsticker