VG-Wort Pixel

Drohendes Impeachment Mit diesem Video versucht Donald Trump, die Amerikaner von seiner Unschuld zu überzeugen



OT Donald Trump:
"Es ist alles sehr einfach: Sie versuchen, mich zu stoppen, weil ich für euch kämpfe. Und ich werde das niemals zulassen."


Mit dieser Videobotschaft versucht Donald Trump die Amerikaner von seiner Unschuld zu überzeugen.


Die Ukraine-Affäre und das mögliche Amtsenthebungsverfahren der Demokraten lassen den US-Präsidenten in den Angriffsmodus übergehen.


Dabei bedient er sich einer gewohnt spitzen Rhetorik.


OT Donald Trump:


"Was hier gerade los ist, ist der größte Betrug in der Geschichte der amerikanischen Politik. Die Demokraten wollen euch eure Waffen wegnehmen, sie wollen euch eure Gesundheitsversicherung wegnehmen, sie wollen euch eure Stimme wegnehmen, sie wollen euch eure Freiheit wegnehmen, sie wollen euch eure Richter wegnehmen, sie wollen euch alles wegnehmen. Das können wir niemals zulassen. Wir kämpfen gegen den korrupten Sumpf. Das ist es, was ich tue. Ihr seht, warum ich es tun muss.  Es ist alles sehr einfach: Sie versuchen, mich zu stoppen, weil ich für euch kämpfe. Und ich werde das niemals zulassen."


Die für das Amtsenthebungsverfahren nötigen Untersuchungen sind von den Demokraten bereits angestoßen worden.  


Die Entscheidung über eine tatsächliche Amtsenthebung träfe aber der Senat, wo Trumps Republikaner die Mehrheit haben. 


Trump wird vorgeworfen, die Macht seines Amtes genutzt zu haben, um zu erreichen, dass sich die Ukraine zu seinen Gunsten in die US-Wahl 2020 einmischt. 


Nach einer turbulenten Woche in der Affäre um möglichen Machtmissbrauch des US-Präsidenten ist Donald Trump wieder in den Angriffsmodus übergegangen.
Mehr
Der US-Präsident ist im Angriffsmodus. Seine Videobotschaft ist eindeutig: Er sei das Opfer des "größten Betrugs in der Geschichte der amerikanischen Politik." Unterdessen haben die Demokraten erste Schritte im drohenden Amtsenthebungsverfahren eingeleitet. 

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker