HOME

Enthüllungen aus Skandal-Buch: Trump soll eine Vorliebe dafür haben, mit den Frauen seiner Freunde zu schlafen

Seit Freitag ist "Fire and Fury - Inside the Trump White House" im US-Handel und bereits vorab schlugen Auszüge hohe Wellen. Das Buch enthält einige brisante Beschreibungen über den 45. US-Präsidenten - und dessen Vorlieben.

Enthüllungsbuch über Trump: Das müssen Sie über "Fire and Fury…" wissen

"Fire and Fury - Inside the Trump White House" beherrscht seit Tagen die Nachrichten. Allerdings ist das Enthüllungsbuch sehr umstritten. Einige namentlich vorkommende Personen dementierten Zitate und Abläufe und Donald Trump ließ die darin enthaltenen Details über sich und seine Administration als "trashige Boulevard-Fiktion" zurückweisen. Der US-Präsident ist jedoch dafür bekannt, bei allen Nachrichten, die ihm nicht gefallen, "Fake News" zu brüllen.

Eine Stelle, die ihm besonders missfallen dürfte, betrifft sein Privatleben. "Trump hat früher gerne gesagt, dass eines der Dinge, die das Leben lebenswert machen, sei, die Frau seines Freundes ins Bett zu kriegen", schreibt Auto Michael Wolff. Um dieses Ziel zu erreichen, hätte Trump versucht, die Ehefrau eines Freundes davon zu überzeugen, dass ihr Mann nicht der ist, für den sie ihn hält.

Donald Trump soll Freunden Fallen gestellt haben

Demnach habe Trump seinen Freunden gerne Fallen gestellt, indem er sie zu sich ins Büro bitten ließ, um sie mit sexuellen Anspielungen auszufragen. So soll er bei solchen Gelegenheiten gefragt haben: "Gefällt es dir immer noch, mit deiner Frau Sex zu haben? Wie oft? Du musst doch einen besseren Fick als deine Frau gehabt haben?" Zudem soll er geprahlt haben, dass bald "Mädchen aus Los Angeles kommen" und man zusammen hochgehen könne, um "ein bisschen Spaß" zu haben. Während des Gespräch soll die Ehefrau des Freundes die ganze Zeit per Telefon heimlich zugeschaltet gewesen sein, beschreibt Wolff in dem Buch. Um welche Freunde es genau geht oder wann sich solche Vorfälle zugetragen haben sollen, wird nicht genannt.

Donald Trumps Umgang mit Frauen hat schon für viele negative Schlagzeilen gesorgt. So wurde noch im Wahlkampf eine Audiodatei bekannt, auf der er zu hören ist, wie er damit prahlt, als Prominenter Frauen schlicht zwischen die Beine greifen zu können, und diese würden das mit sich machen lassen. Zudem werfen zahlreiche Frauen Trump vor, sie in den vergangenen Jahrzehnten sexuell bedrängt oder belästigt zu haben.

Enthüllungsbuch über Trump: Das müssen Sie über "Fire and Fury…" wissen
fin / fin
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(