VG-Wort Pixel

USA Reporter konfrontiert Trump: "Bereuen Sie all die Lügen?"

Sehen Sie im Video: US-Präsident Donald Trump ignoriert eine Reporterfrage zu seinen Lügen während seiner Amtszeit.


Bei einer Pressekonferenz wagt ein Reporter eine mutige Frage an US-Präsident Donald Trump:


Reporter: "Bereuen Sie nach dreieinhalb Jahren all die Lügen gegenüber dem amerikanischen Volk?"


Trump: "Wie bitte?"


Reporter: "Alle Lügen, alle Unehrlichkeiten."


Trump: "Die wer erzählt haben soll?"


Reporter: "Die Sie erzählt haben."


Nach sekundenlanger Überlegung ignoriert Trump die Frage und bittet um die nächste von einem anderen Journalisten.


Gegenüber „The Guardian“ erklärt S.V. Dáte, ein Reporter der Huffington Post, dass er schon seit fünf Jahren Trump diese Frage stellen wolle.


"Ich weiß nicht, warum er mich für eine Frage ausgewählt hat, denn ich habe im März versucht, die Frage zu stellen und er hat mich in der Mitte unterbrochen. Vielleicht hat er mich diesmal nicht erkannt", sagt Dáte. 


20.000 falsche oder irreführende Äußerungen soll Trump Stand Juli nach Angaben der Washington Post in seiner Amtszeit gegeben haben. 
Mehr
Bei einer Pressekonferenz wählt US-Präsident Donald Trump den "Huffington Post"-Reporter S.V. Dáte, um eine frage zu stellen. Der Journalist ist von der Auswahl überrascht, denn seit Jahren versucht er dem Staatschef eine Antwort abzuringen.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker