HOME
US-Präsident Donald Trump wird ständig nachgewiesen, dass er lügt. Seine Anhänger glauben das trotzdem nicht.
Analyse

US-Präsident

Donald Trump lügt oft. Seine Anhänger glauben ihm trotzdem fast alles

Der amerikanische Präsident nimmt es mit der Wahrheit nicht sonderlich ernst. Bei seinen Anhängern kommt das an. Sie vertrauen ihm - sogar mehr als dem FBI oder der CIA.

Von Alexandra Kraft
Paul Manafort

Russland-Affäre

Trumps ehemaliger Wahlkampfchef unter Beschuss: Richter bezichtigen Manafort der Lüge

US-Präsident Donald Trump bei seiner Rede zur Lage der Nation.

Rede zur Lage der Nation

"Babys werden kurz vor der Geburt aus der Gebärmutter gerissen": Trumps Lügen zum Thema Abtreibung

Von Kyra Funk
Donald Trump nutzt diese fünf Strategien zu seinen Gunsten
Meinung

"Trump of the Week"

Fünf perfide Strategien aus der Geschäftswelt, die Trump als US-Präsident nutzt

Der Mord an einer Journalistin, die zuletzt an einer Geschichte über illegale Waffengeschäfte gearbeitet hat, beschäftigt die

Tatort: Wahre Lügen

Ist der neue Wien-Krimi sehenswert?

Die erste Lüge fällt am schwersten. Danach wird es für andere immer schwerer, zu erkennen, ob jemand lügt.

Die erste Lüge ist am schwersten

Ein Experiment zeigt, warum notorische Lügner schwerer zu überführen sind

US-Präsident Donald Trump wiederholt Dinge so lange, bis man sie einfach hinnimmt
Interview

Peter Fischer

Psychologe: Warum Menschen sich gern am Leid anderer ergötzen und Leute wie Trump erfolgreich sind

Von Dieter Hoß
US-Präsident Donald Trump spricht am Montag auf dem Rasen des Weißen Hauses mit Journalisten
Analyse

Zwischenwahlen in den USA

Mit diesen dreisten Lügen macht Donald Trump Wahlkampf

Von Marc Drewello
Regionale Lebensmittel

Verbrauchertäuschung

Die große Lüge von der Regionalität – ZDF entlarvt: Die Industrie macht, was sie will

Von Denise Snieguole Wachter
US-Präsident Donald Trump

Ehemaliger Studienfreund wirft Kavanaugh Lüge über Alkoholkonsum vor

Der Schlüssel zu seiner Wohnung muss nicht zum Glück führen.

Love From Hell

6 riesengroße Lügen über die Liebe

Heidi Klum

Wütender Post

"Lügen-Schmierblatt": Darum pöbelt Heidi Klum gegen ein Klatschmagazin

Polizeieinsatz

Antisemitische Attacke

Geschlagener jüdischer Professor wirft Bonner Polizei "Lügen" vor

"Unter uns": Andrea überrumpelt Rufus mit einem Kuss...

TV-Soaps

Das passiert heute in den Soaps

Das Gelände vom Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) in Luxemburg

Whistleblower

Justizskandal bei der EU: Küsse, Lügen und ein hoher Richter

Von Hans-Martin Tillack

Richtig oder Falsch

Wissens-Quiz: Wachsen Haare und Fingernägel nach dem Tod weiter?

"Mord am Höllengrund": Sabine (Katherina Wackernagel) liebt ihren Sohn Ilya (Vincent Redetzki) über alles

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Dienstag

"Lügen macht erfinderisch": Anna (Jennifer Garner) hat Greg (Louis C.K., l.) versprochen, mit seinem besten Freund Mark (Ricky

Vorschau

TV-Tipps am Samstag

Das Kapitol in Washington: Hier sitzt auch der US-Senat, für den der Neo-Nazi Patrick Little kandidiert.

Patrick Little

Holocaust-Leugner und Hitler-Fan will für Republikaner in den US-Senat

Von Marc Drewello
Donald Trump Neil Cavuto

US-Präsident unter Druck

Fox-Moderator rechnet mit Trump ab: "Das ist Ihr Gestank"

Meghan Markle möchte offenbar nicht ohne ihre Eltern heiraten

Meghan Markle

Kommt ihr Vater zur Hochzeit, oder nicht?

Köttbullar - Fleischbällchen von Ikea

Fleischbällchen-Lüge

"Mein ganzes Leben war eine Lüge": Köttbullar kommen nicht aus Schweden

Netflix-Trailer

Zweite Staffel von "Tote Mädchen lügen nicht" kommt früher als gedacht

NEON Logo
Schalke Max Meyer

Abgelehntes Vertragsangebot

Streit auf Schalke eskaliert: Max Meyer schießt gegen Heidel und Tönnies

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.