HOME

Sponsoring-Affäre: Ehemalige britische Minister suspendiert

Kurz vor Beginn des Wahlkampfs wird die britische Labour-Partei von einer Sponsoring-Affäre belastet.

Die Parteiführung der Sozialdemokraten suspendierte am Montagabend die Mitgliedschaft von drei ehemaligen Ministern, die Geschäftsleuten bezahlte Kontakte zu Regierungsbeamten vermittelt haben sollen.

Ein verdeckt arbeitendes Kamerateam des Senders Channel 4 hielt für einen Dokumentarfilm fest, wie der ehemalige Verkehrsminister Stephen Byers privaten Kunden für einen Betrag von 5.000 Pfund (5.560 Euro) die Nutzung seiner Kontakte anbot. In die Affäre sind auch der ehemalige Verteidigungsminister Geoff Hoon, die frühere Gesundheitsministerin Patricia Hewitt sowie die Labour-Abgeordnete Margaret Moran verwickelt, deren Parteimitgliedschaft ebenfalls suspendiert wurde

APN / APN
Themen in diesem Artikel