Marineschiff


Artikel zu: Marineschiff

Stern Logo

«Bonn» zur Embargo-Kontrolle ins Mittelmeer gestartet

Das deutsche Marineschiff «Bonn» ist zu einem EU-Einsatz ins Mittelmeer aufgebrochen. Die rund 220 Soldatinnen und Soldaten liefen am frühen Mittwochnachmittag planmäßig vom Marinestützpunkt in Wilhelmshaven mit dem Einsatzgruppenversorger aus, wie ein Marinesprecher sagte. Mitte September wird die «Bonn» an ihrem Einsatzort im Mittelmeer erwartet. Dort soll die Truppe mit dem Schiff im Rahmen des EU-Einsatzes «Irini» das Waffenembargo gegen Libyen überwachen und Frachtschiffe kontrollieren, die in Richtung des Bürgerkriegslandes unterwegs sind.