HOME
Eine Feder am Strand von Schiermonnikoog ist bedeckt von Kunstoffgranulat,

Frachter verlor Container

Millionen Plastikteilchen der "MSC Zoe" angespült – wie konnte das nur passieren?

Im Januar verlor der Frachter "MSC Zoe" mindestens 345 Container in der stürmischen Nordsee. Seitdem wurden Millionen kleiner Plastikteilchen an der niederländischen Küste angespült. Doch wie konnte es überhaupt zu einem solchen Unfall kommen? 

Von Jessica Kröll
Gorch Fock

Sanieren oder Abwracken?

Kosten aus dem Ruder gelaufen - Krisengipfel entscheidet über Schicksal der "Gorch Fock"

Pho - vietnamesische Nudelsuppe

Pho

Das Geheimnis von Asiens bester Brühe – erklärt von einem Vietnamesen

Von Denise Snieguole Wachter
Dildo

Nachrichten aus Deutschland

24-Jähriger mit Dildo verprügelt

Marihuana

Heimliche Verabreichung von Marihuanakeksen führt zu Gasalarm in Jugendherberge

Frachter "Glory Amsterdam" vor Langeoog geborgen

Nach Havarie

Frachter "Glory Amsterdam" vor Langeoog geborgen

Rammstein-Sänger Till Lindemann und Joey Kelly

Ein Boot. Zwei Männer. Drei Wochen Einsamkeit.

Von Christoph Fröhlich
In Niedersachsen hat die Polizei zwei Teenager nach dem Mord an einer 39-Jährigen in Varel festgenommen (Symbolbild)

Mord in Varel

39-Jährige erstochen - War es die 14-jährige Tochter mit einem Freund?

Rana und Frat A. schauen aus dem offenen Fenster ihrer Wohnung in einer sächsischen Kleinstadt

Clausnitz-Flüchtlinge

So geht es den Flüchtlingsschwestern Rana und Frat heute

Jan Josef Liefers in dem ZDF-Krimi "Mörderische Stille"

ZDF-Krimi "Mörderische Stille"

Jan Josef Liefers als traumatisierter Kommissar

Kämpften vor Gericht gegen die Fifa: Hans Herrnberger (r.), Präsident des SV Wilhelmshaven, und Harald Naraschewski, Aufsichtsrat und Rechtsanwalt

BGH-Urteil gegen Zwangsabstieg

Wie der kleine SV Wilhelmshaven die mächtige Fifa besiegte

Peter Behrends sitzt 1982 mit verschränkten Armen zwischen seinen beiden Bandkollegen von "Trio"

Peter Behrens

"Trio"-Schlagzeuger stirbt nach fünf Tagen im Koma

Matrosen der Fregatte "Mecklenburg-Vorpommern" auf dem Hamburger Hafengeburtstag 2008

Bundeswehr

Die 41-Stunden-Truppe

Von Ruben Rehage
Der zweite der beiden Pottwale, die auf Wangerooge strandeten, wird mit einem Autokran aus der Nordsee auf die Pier des Jade-Weser-Ports gehievt. Der Kadaver des Meeressäugers soll hier in den nächsten Tagen zerlegt werden.

Probleme bei der Nahrungssuche

Gestrandete Pottwale waren offenbar unterernährt

Viele Kommunen erhöhen die Grundsteuer - ab 2016 wird es für Hausbesitzer und Mieter teuer.

Massive Steuererhöhung

Warum Hausbesitzer und Mieter ab 2016 mehr zahlen müssen

Mit dem Heck voran war die "Purple Beach" auf dem Weg nach Wilhelmshaven

"Purple Beach"

Havarierter Düngemittel-Frachter erreicht Wilhelmshaven

Airbnb und Co.

"Sofa-Tourismus" macht klassischen Hotels Konkurrenz

In dem Prozess vor der Jugendkammer des Oldenburger Landgerichts war die Öffentlichkeit ausgeschlossen.

Überfall in Wilhelmshaven

14-Jährige verprügelt - Drei Jahre Haft für jugendliche Täter

Wilhelmshaven

14-Jährige ausgeraubt, misshandelt - und niemand half

Wohin geht die Reise? Quotenmäßig musste "Tatort"-Kommissar Falk (Wotan Wilke Möhring) an diesem Sonntag eine kleine Schlappe einstecken

Einschaltquoten "Kaltstart"

Möhring-"Tatort" verfehlt Zehn-Millionen-Marke

Peter Behrens mit seiner Band Trio

Kralle Krawinkel

Der Gitarrist von Trio ist tot

DFB-Pokal

Dortmund quält sich, Wolfsburg und Köln ziehen nach

TBC bei Tieren auf dem Vormarsch

Die Rückkehr der Rinderseuche

Von Johannes Röhrig

Auslosung DFB-Pokal

Rehden zieht das FC-Bayern-Los

Wissenscommunity

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.