HOME

Idomeni: Tränengas an der mazedonischen Grenze

Hunderte Flüchtlinge haben bei Idomeni erneut versucht, die Grenze zu durchbrechen. Die mazedonische Polizei reagierte mit Tränengas und Blendgranaten, zahlreiche Menschen wurden verletzt.

Themen in diesem Artikel