VG-Wort Pixel

Ukraine-Konflikt Kiew befürchtet Winteroffensive von Russland


Der ukrainische Außenminister drängt die Bundesregierung zu mehr Hilfe im Konflikt um den Osten des Landes. Er befürchtet eine Winteroffensive Russlands. Besonders benötigt werden Dieselmotoren.

Der ukrainische Außenminister Pawlo Klimkin fordert im Konflikt mit prorussischen Separatisten Unterstützung von Deutschland. "Für unsere Truppentransporter brauchen wir dringend Dieselmotoren, die wir in Deutschland angefragt haben. Hier wäre eine schnelle Lösung wichtig", zitierte die "Bild"-Zeitung Klimkin. Zugleich warnte der Außenminister: "Wir sehen erneut russische Truppenbewegungen, weshalb wir uns auch auf eine Winteroffensive vorbereiten müssen." Aus der Bundesregierung hieß es dem Bericht zufolge, jede Lieferung an die Ukraine sei eine Provokation an Russland, die den Frieden schwieriger mache.

Im Osten der Ukraine tobt seit Monaten ein Konflikt zwischen der Regierung in Kiew und prorussischen Separatisten. Die Gewalt hält trotz einer im September vereinbarten Waffenruhe an. Die Ukraine und der Westen werfen Russland vor, die Rebellen militärisch zu unterstützen. Die Regierung in Moskau weist dies zurück.

yps/Reuters Reuters

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker