VG-Wort Pixel

16 Jahre Kanzlerin Wunschmusik, Abschiedsrede und feuchte Augen: Merkels Emotionen beim Großen Zapfenstreich

Sehen Sie im Video: Wunschmusik, Abschiedsrede und feuchte Augen – Merkels Emotionen beim Großen Zapfenstreich.




Bundeskanzlerin Angela Merkel: "Heute am Tage habe ich mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder noch in einer weiteren Pandemie Beratungen zusammengesessen. Jetzt, wenige Stunden später, darf ich mich in diesem feierlichen Rahmen nach 16 Jahren von Ihnen als Bundeskanzlerin verabschieden. Wenig zeigt so sehr wie diese Abfolge, in welch unglaublicher Zeit wir derzeit leben. Die 16 Jahre als Bundeskanzlerin waren ereignisreiche und oft sehr herausfordernde Jahre. Sie haben mich politisch und menschlich gefordert und zugleich haben sie mich immer auch erfüllt. Ganz besonders die vergangenen zwei Jahre der Pandemie haben wie in einem Brennglas gezeigt, von welch großer Bedeutung das Vertrauen in Politik, Wissenschaft und den gesellschaftlichen Diskurs ist. Aber auch, wie fragil das sein kann."
Mehr
Die scheidende Kanzlerin zeigt sich bei der feierlichen Zeremonie zu ihrem Abschied gerührt. Dem Land und der nächsten Regierung gibt sie nach 16 Jahren im Amt einen ganz persönlichen Rat mit.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker