VG-Wort Pixel

Graffiti-Kampagne FDP lässt Fehler in Nazi-Parolen korrigieren – die Aktion geht nach hinten los



Ein Video der FDP sorgt für Aufregung im Netz.


Zu sehen ist ein Graffiti-Sprüher, der Rechtschreibfehler unter anderem in Nazi-Schmierereien korrigiert.


Die Freien Demokraten veröffentlichen den Clip auf Twitter – und ernten zum Teil heftige Kritik.


{Tweets}


"Nazi-Parolen sind schrecklich. Die beste Antwort darauf ist Bildung – das machen wir mit unserem Film 'Orthograffiti' deutlich". (FDP-Sprecher ggü. „FAZ.net“)


"Nie war Bildung wichtiger als heute", lautet der Slogan am Ende des kurzen Films.


Der FDP geht es im Kern darum, dass Aufklärung dabei hilft, nicht auf extreme und populistische Positionen hereinzufallen.


Ob als Stilmittel dafür stumpfe Parolen wiederholt und präsentiert werden sollten, bleibt fraglich.
Mehr
Für eine Kampagne lässt die FDP einen Graffiti-Sprüher Rechtschreibfehler unter anderem in Nazi-Schmierereien korrigieren. Der Twitter-Clip der Freien Demokraten erntet zum Teil heftige Kritik.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker