VG-Wort Pixel

Landtagswahl Rheinland-Pfalz Baldauf bald obenauf? CDU-Spitzenkandidat laut Umfrage mit Dreyer auf Augenhöhe

Sehen Sie im Video: CDU in Rheinland-Pfalz mit Spitzenkandidat Baldauf laut Umfrage gleichauf mit der SPD.




Er will Ministerpräsident werden in Rheinland-Pfalz und damit Malu Dreyer von der SPD ablösen: Der CDU-Spitzenkandidat Christian Baldauf. Neulich stand im Wahlkampf der kleine Ort Fisch auf dem Programm, ein Dorf rund 20 Kilometer südöstlich von Trier, fast an der luxemburgischen Grenze. Baldauf unterhält sich mit Bauern vor Ort und pflanzt am Ende einen Apfelbaum - einer der wenigen analogen Termine in diesem überwiegend digitalen Wahlkampf. O-TON CHRISTIAN BALDAUF,CDU-SPITZENKANDIDAT FÜR DIE LANDTAGSWAHL IN RHEINLAND-PFALZ ("Wir merken, dass diese Landesregierung nur noch Fassadenpolitik betreibt. Wir sind ein hoch verschuldetes Land. Von den 20 in Deutschland am höchsten verschuldeten Kommunen liegen elf in Rheinland-Pfalz. Wir haben im Moment ein reines Bildungschaos. Ich habe ein Beispiel gehört aus Mainz, eine junge Dame hat im Januar lediglich drei Stunden zu jeweils 30 Minuten Unterricht bekommen, man hat überhaupt keine Digitalausstattung vorgesehen. Wir haben in Rheinland-Pfalz eine Situation, dass Sie in der jordanischen Wüste besser telefonieren können als in manchen Dörfern hier, weil Mobilfunk nicht funktioniert.") Der 53-jährige Jurist sagt, er wolle vor allem die Digitalisierung vorantreiben: O-TON CHRISTIAN BALDAUF, CDU-SPITZENKANDIDAT FÜR DIE LANDTAGSWAHL IN RHEINLAND-PFALZ ("Digitalisierung wird zur Chefsache, an die Staatskanzlei angedockt. Ich habe auch schon Leute, mit denen ich das machen kann und dann wird das umgesetzt. Es wird dafür gesorgt, dass wir ein digitales Land werden, dass wir wieder ein Land werden nicht nur der Reben und Rüben, sondern der Reben, Rüben und Router werden. Das ist mein Ziel. Die jetzige Politik wird nett verkauft, aber nett macht noch keine gute Politik und das möchte ich ändern.") Laut einer aktuellen Umfrage des Institutes Insa im Auftrag von "Bild" verliert die CDU in Rheinland-Pfalz im Vergleich zur Februar-Umfrage drei Punkte und steht damit bei 30 Prozent. Exakt gleichauf mit der SPD. Die Grünen liegen dieser Umfrage zufolge bei zwölf Prozent, die AfD bei zehn, die FDP bei sechs, die Freien Wähler bei vier und die Linke bei drei Prozent.
Mehr
Er will Ministerpräsident werden in Rheinland-Pfalz und damit Malu Dreyer von der SPD ablösen: Der CDU-Spitzenkandidat Christian Baldauf. Laut einer Umfrage hat die CDU zuletzt allerdings in der Wählergunst verloren.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker