VG-Wort Pixel

stern-Umfrage Ilse Aigner kann Deutsche kaum überzeugen


Im Dioxinskandal hat sie lange rumgeeiert, erst Ende vergangener Woche ergriff Ilse Aigner wirklich mal die Aktion - und legt sich jetzt mit den Ländern an. Kein Wunder, dass die Bürger ihre Leistung eher bescheiden finden, wie eine stern-Umfrage ergab.

Die Hälfte der Deutschen ist unzufrieden mit der Arbeit von Verbraucherministerin Ilse Aigner. Die CSU-Politikerin war wegen ihres Handelns im jüngsten Dioxin-Skandals in die Kritik geraten. In einer Umfrage für den stern beurteilten 38 Prozent der Befragten die Leistung der Ministerin als "weniger gut", 12 Prozent gaben ihr sogar das Zeugnis "schlecht". Nur ein Drittel (33 Prozent) wertet sie als "gut", unter ihnen vor allem Anhänger von Union und FDP.

Die Opposition hatte Aigner im Futtermittel-Skandal lasches Krisenmanagement vorgeworfen. Erst am vergangenen Freitag wartete die Ministerin mit einem Aktionsplan gegen den Dioxinskandal auf. Nun hat sie Ärger mit den Ländern, die für die Überwachung der Futtermittelhersteller zuständig sind.

Das Forsa-Institut hatte für den stern 1002 repräsentativ ausgesuchte Bundesbürger befragt.

print

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker