VG-Wort Pixel

"heute wichtig" Karl Lauterbach im Interview: "Ich rechne damit, dass wir Anfang nächsten Jahres wieder impfen müssen"

Karl Lauterbach, Gesundheitsexperte der SPD
Karl Lauterbach, Gesundheitsexperte der SPD
© Michael Kappeler / DPA
Alle Impfstoffe, die wir in Deutschland anbieten sind sicher, so SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach. Ab wann er Kindern einen Impfschutz zur Verfügung stellen würde, bespricht er im Podcast "heute wichtig".

Michel Abdollahi spricht in dieser Folge mit SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach über die stagnierenden Inzidenzen, die Lockerungen und die Reihenfolge der Impfungen bei den Schüler:innen. Jetzt komme es auf jede Imfpung an, egal auf welche. Großbritannien habe, so Lauterbach, zu früh wieder geöffnet. Markenfetischismus helfe uns bei der Impffrage nicht weiter. Je nach Entwicklung könne es gut sein, dass wir Anfang nächsten Jahres wieder impfen müssen.  

Operation an Kinderherzen

Außerdem hat Host Abdollahi zum (deutschen) Tag der Organspende am kommenden Samstag Dr. Viktoria Weixler vom Deutschen Herzzentrum Berlin zu Gast. Die 30-jährige Kinderherzchirurgin hat gerade erst den Nachwuchspreis der Berlin-Brandenburgischen Gesellschaft für Herz-Kreislauferkrankungen e.V. (BBGK) gewonnen. Dieser geht jährlich an junge Forscher:innen für hochrangige Publikationen. "Natürlich ist uns allen bewusst, was für ein Risiko wir eingehen und dass wir ein kleines Menschenleben da drunter haben und das hört auch nie auf", so Weixler. 

"Und wie oft haben Sie den Eingriff schon gemacht?"

Im DHZB gibt es einige Kinder, die mit künstlichem Herz auf ein neues warten. Weixler assistiert bei Herztransplantationen. Andere Operationen führt sie selbst durch. Skepsis von Eltern aufgrund ihres Alters habe sie schon erlebt: "Sobald die Situation zu heikel werden würde, würde der Oberarzt zu jederzeit auch eingreifen können."

Eine Frage, die man besser auch mal mehr Männern stellen sollte, so Abdollahi:  "Vereinbarkeit von Beruf und Familie als Kinderherzchirurgin?" Man stelle sich auch selbst die Frage, wann ein guter Zeitpunkt ist, so Dr. Weixler. Wenn man sich für diesen Weg entscheidet, dann sei klar, dass man unter 30 wahrscheinlich eher keine Kinder bekomme. 

tim

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker