VG-Wort Pixel

"heute wichtig" Belastungsprobe Studium: Zwischen Leistungsdruck und Pandemie

Ein Studierender sitzt vor einer Wand mit vielerlei Anzeigen
Ein Studierender sitzt vor einer Wand mit vielerlei Anzeigen im Bereich der Erziehungswissenschaften der Frankfurter Goethe-Universität
© Frank Rumpenhorst / DPA
Isolation, Monotonie, die völlige Unplanbarkeit der Zukunft und ein fehlendes Sicherheitsgefühl: Die Pandemie war eine Belastungsprobe für Studierende. Nun lichtet sich die Lage zwar ein wenig – aber mit oder ohne Corona stehen Studierende unter enormem Druck. 

Mehr Leistung, mehr Tempo und das in kürzerer Zeit – Studierende gehen heute mit deutlich mehr Druck in eine Phase ihres Lebens, die ihnen eigentlich die Möglichkeit geben sollte, sich auszuprobieren, unbeschwert Ziele zu entdecken und diese auch wieder zu verwerfen, erste Freiheiten auszukosten. In der 352. Folge von "heute wichtig" erklärt Wilfried Schumann, Leiter des Psychologischen Beratungsservice an der Universität Oldenburg, was falsch läuft am System Uni. 

Mehr Leistung und ein höheres Tempo sind zum Zeitgeist geworden

"Die Studienbedingungen und Verläufe haben sich sehr gewandelt", sagt Wilfried Schumann. Mit dem neuen Jahrtausend sei das Studium sehr stark auf mehr Strukturierung und eine kürzere Studienzeit ausgerichtet worden. Für manche sei diese Struktur gut gewesen, anderen mache das Leistungssystem zu schaffen. So sehr, dass Studierende einer Studie zufolge überdurchschnittlich oft zu Psychopharmaka greifen. Mit dem Bachelor- und Mastersystem ist mehr Leistung und ein höheres Tempo zum Zeitgeist geworden, sagt Wilfried Schumann. "Ich kann mir nicht leisten, ins Hintertreffen zu kommen", das sei in den Köpfen der Studierenden tief verankert. Dabei gehe es beim Studium auch darum, nicht nur zielgerichtet zu forschen, seinen Geist in verschiedene Richtungen zu bewegen. "Ich würde jeden ermutigen, nicht nur auf die Effizienz zu schauen, um möglichst schnell durchs Studium zu kommen, sondern auch die kulturellen Möglichkeiten, die Sportangebote zu nutzen", sagt Wilfried Schumann. 

Belastungsprobe Corona-Pandemie: Studierende an den Grenzen ihrer Fähigkeiten

Aber genau dieser Ausgleich zum Studium ist in den vergangenen Pandemiejahren fast unmöglich geworden. "Die Corona-Pandemie war eine echte Belastungsprobe und hat Leid hervorgebracht, das die Öffentlichkeit nicht so richtig wahrgenommen hat." Den Studierenden seien laut Wilfried Schumann Möglichkeiten weggebrochen, neue Kontakte zu knüpfen, ein neues Leben zu finden. "Dieses neue Leben gab’s einfach nicht." Im Psychischen Beratungsservice der Universität Oldenburg habe er täglich gesehen, dass Isolation und Monotonie Studierende an den Rand ihrer Fähigkeiten gebracht hat: "Manche, die zu uns gekommen sind, wären unter normalen Bedingungen nie bei uns gelandet." Mit Corona sei eine Situation gekommen, die die Berechenbarkeit und Planbarkeit des eigenen Lebens schwer erschüttert hat, Pläne einfach pulverisiert worden. Jetzt, wo die Präsenz auf dem Campus wieder stärker wird, gehe es den Studierenden besser, sagt Wilfried Schumann. "Aber manchen tragen Corona noch immer als Schreckgespenst in sich und haben Angst, dass es nochmal einen Winter so weitergeht." 

Michel Abdollahi
© TVNOW / Andreas Friese

Podcast "heute wichtig"

Klar, meinungsstark, auf die 12: "heute wichtig" ist nicht nur ein Nachrichten-Podcast. Wir setzen Themen und stoßen Debatten an – mit Haltung und auch mal unbequem. Dafür sprechen Host Michel Abdollahi und sein Team aus stern- und RTL-Reporter:innen mit den spannendsten Menschen aus Politik, Gesellschaft und Unterhaltung. Sie lassen alle Stimmen zu Wort kommen, die leisen und die lauten. Wer "heute wichtig" hört, startet informiert in den Tag und kann fundiert mitreden.

Ihr Abo für "heute wichtig"

Verpassen Sie auch sonst keine Folge von "heute wichtig" und abonnieren Sie unseren Podcast bei: Audio Now, SpotifyApple PodcastsDeezerCastbox oder in ihrer Lieblings-Podcast-App. Bei inhaltlichen Fragen oder Anregungen schreiben Sie uns an heutewichtig@stern.de.

Mehr zum Thema

Newsticker