VG-Wort Pixel

"heute wichtig" "Nicht jeder wird zum Täter": Wie wir mit pädophilen Menschen umgehen

Eine weiße Frau mit langem, gewelltem Haar lächelt auf einem Schwarz-Weiß-Foto
Kriminologin Dr. Rita Steffes-enn
© privat
Die Kinderpornografie-Plattform "Boystown" hatte über 400.000 Mitglieder, nun wurde sie gesprengt. Was treibt Täter an, Kinder sexuell zu missbrauchen? Und wie kann man das verhindern?

Nicht jeder Mensch mit einer pädophilen Veranlagung werde auch zu einem Täter, sagt die Kriminologin Dr. Rita Steffes-enn im Podcast "heute wichtig". Mit Moderator Michel Abdollahi spricht sie darüber, wie eine Gesellschaft mit Pädophilen umgehen sollte und wie Kinder am besten vor sexueller Gewalt geschützt werden können.

Michel Abdollahi
© TVNOW / Andreas Friese

Podcast "heute wichtig"

Klar, meinungsstark, auf die 12: "heute wichtig" ist nicht nur ein Nachrichten-Podcast. Wir setzen Themen und stoßen Debatten an – mit Haltung und auch mal unbequem. Dafür sprechen Host Michel Abdollahi und sein Team aus stern- und RTL-Reporter:innen mit den spannendsten Menschen aus Politik, Gesellschaft und Unterhaltung. Sie lassen alle Stimmen zu Wort kommen, die leisen und die lauten. Wer "heute wichtig" hört, startet informiert in den Tag und kann fundiert mitreden.

Hintergrund ist, dass das Bundeskriminalamt und die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main Anfang der Woche die Kinderporno-Plattform Boystown im verborgenen Darknet gesprengt haben. Weltweit hatte die Plattform etwa 400.000 Nutzer. Steffes-enn stellt klar, dass hinter Fotos auf solchen Plattformen stets sexuelle Gewalt an Kindern stecke.

Großes Tabuthema

Damit pädophil veranlagte Menschen nicht zu Tätern werden, sei es wichtig, dass sie ihre Neigung Menschen in ihrem Umfeld anvertrauen könnten, sagt Rita Steffes-enn. Das Problem dabei sei: "Keiner von uns will hören, dass er einen pädophil veranlagten Menschen in seinem Umfeld hat."


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker