HOME

Kurioseste Kommentare: Schlägerei am Buffet, Fäkalgeruch in der Kabine - So lästern Gäste über Kreuzfahrtschiffe

Wer eine Kreuzfahrt unternimmt, der meckert auch gern. Nach dem Urlaub toben sich die Gäste auf dem Bewertungsportal Holidaycheck aus. Wir haben die lustigsten Kommentare zusammengestellt.

Ballermann Ahoi   "Unterhaltung war spitze, überall Ballermann-Atmosphäre und der Kampf um Schattenplätze und Liegen hatte schon was Sportliches", schreibt Userin Birgit.

Ballermann Ahoi

"Unterhaltung war spitze, überall Ballermann-Atmosphäre und der Kampf um Schattenplätze und Liegen hatte schon was Sportliches", schreibt Userin Birgit.

Jammern auf hohem Niveau: Wer an Bord eines  geht, stellt Ansprüche. Je größer der Luxusliner, desto höher scheinen die Erwartungen zu sein.

Zu den wichtigsten Beschäftigungen während eines auf dem Wasser gehört das Essen. Denn im Reisepreis sind die Mahlzeiten all inclusive. Die Speisen werden häufig in Selbstbedienungsrestaurants eingenommen. Dort wird gern zugelangt, dass sich die Teller biegen.

Daher legen die meisten Passagiere während einer gehörig an Gewicht zu. Das merken viele erst, wenn sie wieder zu Hause auf die Waage steigen. Dann werden auch Reiseportale genutzt, um die Kreuzfahrt zu bewerten.

Auf holidaycheck.de können sich User nicht nur über Hotels, Restaurants und Touristenattraktionen äußern, sondern auch ihre Meinung zu Kreuzfahrtschiffen abgeben. Insgesamt versammelt holidaycheck.de inzwischen acht Millionen Bewertungen. Täglich wächst der Fundus von persönlichen Einschätzungen um 4000 Kommentare.

Viel Licht, aber auch Schatten

In den spielt die Gastronomie eine zentrale Rolle. Denn stimmt das Essen nicht, wird der ganze Urlaub auf dem Schiff als mangelhaft eingestuft. "Chaotische Organisation, unfreundliches Personal. Das Personal schaute oft regelrecht durch einen durch. An den Bars wurde man sehr oft einfach ignoriert. Das Essen war sehr oft nur lauwarm, oft auch kalt", beschwert sich Userin Petra über ein italienisches Kreuzfahrtschiff.

An Bord eines großen Schiffes einer US-Reederei fiel Userin Kristin der Schmutz unangenehm auf: "Ein ganz großes Minus ist die Sauberkeit der Weingläser. Die kommen aus dem Spüler und sind voller Wasserflecken und streckenweise ist auch noch Lippenstift zu erkennen."

Ein weiterer Kritikpunkt sind die Landausflüge, die häufig als überteuert gelten. "Unverschämte Preise - besser immer selbst organisiert, Preisersparnis oft 50 Prozent", empfiehlt User Helmut.

Auf den folgende Seiten der Fotostrecke zitieren wir aus den Bewertungen.


Wissenscommunity