VG-Wort Pixel

Florida Pilot erleidet medizinischen Notfall während des Fluges – Passagier übernimmt die Landung

Kleinflugzeug auf Landebahn
Der Passagier hatte keine Flugerfahrung (Symbolfoto)
© sierrarat / Getty Images
In Palm Beach im US-Bundesstaat Florida musste ein Passagier die Landung eines Kleinflugzeugs übernehmen, weil der Pilot einen medizinischen Notfall erlitt.

Am Dienstag gab es am Palm Beach International Airport in Florida einen Zwischenfall, der sehr kritisch hätte ausgehen können. Der Pilot eines Kleinflugzeugs hatte einen medizinischen Notfall und konnte die Maschine anschließend nicht mehr steuern. Ein Passagier ohne Flugerfahrung musste daraufhin die Landung übernehmen. 

Die Flugsicherung half bei der Landung

"Ich habe hier eine kritische Situation", soll der Passagier, dessen Name nicht genannt wird, der Flugsicherung über Funk gesagt haben. Zu diesem Zeitpunkt befand sich das Kleinflugzeug offenbar vor der Küste von Florida – etwa 110 Kilometer vor seinem eigentlichen Endziel. Der Passagier habe hinzugefügt, sein Pilot sei nicht mehr bei vollem Bewusstsein und er selbst habe keinerlei Ahnung, wie er das Flugzeug steuern könne. Ein Flugdienstberater, der am Flughafen unter anderen für die Flugplanung, Überwachung, Wetterbedingungen und für die Betreuung der Pilotinnen und Piloten am Boden zuständig ist, antwortete ihm und reagierte schnell.

"Roger, wie ist Ihre Position?", soll er erfragt haben. Die Person im Flugzeug hätte darauf keine genaue Antwort geben können. Der Flugdienstberater gab einige erste Anweisungen: "Halten Sie die Flügel gerade und folgen Sie dann der Küste. Wir versuchen, Sie ausfindig zu machen." Daraufhin gab die Flugsicherung dem unfreiwilligen Piloten über Funk eine Anleitung, wie er das Flugzeug zum Abstieg bringen könne. Mit Erfolg: Der Passagier landete schließlich die Cessna, die eine ungefähre Länge von 11 Metern und eine Flügelspannweite von 16 Metern hat – und eigentlich Platz für 14 Personen bietet.

Ein Experte der Flugsicherheit schilderte später, dass der heldenhafte Passagier trotz der verheerenden Lage nicht in Panik geraten sei. Der Mann verhielt sich ruhig, blieb sehr gefasst und hörte ganz genau auf die Anweisungen des Flugdienstberaters, weshalb ihm die Landung letztendlich glückte. Leider ist bis jetzt nicht bekannt, in welcher gesundheitlichen Lage sich der eigentliche Pilot der Cessna derzeit befindet. 

Quelle:  "NY Post"

ky

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker