Reisetipps Wales


"Croeso i Cymru" - Willkommen in Wales, dem Land der weiten Buchten, grünen Hügel und verwunschenen Schlösser. Hunderte Gärten laden ein zum Verweilen und stillgelegte Kohlegruben zum Erkunden einer anderen Welt.

Doch das ist nicht das einzig Nette, was sich über die Waliser sagen lässt. Sie gelten auch als stolz auf ihr Land und ihr kulturelles Erbe, zu dem vor allem die walisische Sprache gehört. So finden sich vor allem im Norden des Landes Ortsschilder und ähnliche Hinweise auf englisch und auf walisisch. Wer sich also die Mühe macht, ein wenig walisisch zu lernen wird einen Satz häufiger hören: "Croeso i Cymru" - Willkommen in Wales.

Anreise

Die Anreise erfolgt am bequemsten per Flugzeug. Allerdings bietet keine Fluggesellschaft Direktflüge von Deutschland nach Cardiff an. Die möglichen Zwischenstationen auf den britischen Inseln - unter anderem London, Liverpool, Dublin und Glasgow - sind aber von deutschen Flughäfen aus gut zu erreichen.

Einreise

Für die Einreise nach Wales gilt dasselbe wie für ganz Großbritannien: Es wird ein gültiger Reisepass benötigt.

Haustiere

Wer Haustiere nach Wales mitnehmen möchte, sollte die Bestimmungen des britischen "Pet Travel Scheme" (PETS) beachten. Dieses regelt die Ausnahmen von der sonst für Großbritannien notwendigen Quarantäefrist für Haustiere. Informationen und Ratschläge erhalten Sie beim PETS-Service unter der Telefonnummer 0044-87 02 41 17 10.

Krankenversicherung

Erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei ihrer Krankenkasse nach dem Versicherungsschutz für Wales. Meist ist der Abschluss einer Zusatzversicherung zu empfehlen. Eine Reise-Krankenversicherung erhalten Sie oft auch in Reisebüros.

Sehenswürdigkeiten

Im ganzen Land verteilt finden sich wunderschöne Landschaften, idyllische Dörfer und historische Gemäuer.Naturliebhaber und Wanderfans dürften sich vor allem für die Region Snowdonia mit dem Mount Snowdon in Nordwales begeistern. Aber auch der Brecon Beacons National Park nördlich von Cardiff bietet eine so eindrucksvolle Landschaft, dass der Park den Unesco Geopark-Status bekam. Wen es eher ans Wasser zieht wird an der südwestwalisischen Küste in Prembrokshire sein Urlaubsglück finden.Wer sich hingegen ein wenig kulturelle Abwechslung wünscht, sollte die walisische Hauptstadt Cardiff besuchen. Sie ist mit ihren über 300.000 Einwohnern die lebhafte Metropole des Landes und dennoch klein genug, dass man sich als Tourist auch in wenigen Tagen einen guten Eindruck verschaffen kann.

Touristeninformation

Wer sich bereits in Deutschland detaillierterer Reiseinformationen besorgen möchte kan sich an die britische Touristeninformation in Berlin wenden:Visit Britain & Britain Visitor CentreHackescher Markt 110178 BerlinTel.: 01801 - 46 86 42

Wetter

Das Wetter in Wales ist meist mild, aber auch wechselhaft. Die höchsten Durchschnittstemperaturen herrschen im Juni (19° C), Juli (20° C) und August (21° C). An der Südwestküste scheint die Sonne im Durchschnitt 17.000 Stunden pro Jahr.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker