HOME

2. Bundesliga: Boll beschert St. Pauli den Auftaktsieg

Für den FC St.

Für den FC St. Pauli hat das Unternehmen Wiederaufstieg mit dem erhofften Erfolgserlebnis begonnen. In dem wegen des Bierbecherwurfs auf einen Schiedsrichter-Assistenten nach Lübeck verlegten Heimspiel gegen den FC Ingolstadt feierte der Bundesliga-Absteiger einen hart erkämpften 2:0 (0:0)-Arbeitssieg.

Vor 10.093 Zuschauern im Stadion an der Lohmühle sorgte Kapitän Fabian Boll (51./69.) als Matchwinner mit zwei sehenswerten Toren für den ersten Punktspiel-Sieg des Kiezclubs seit dem 16. Februar.

Die Norddeutschen begannen mit drei Neuzugängen in der Startelf. Im Tor erhielt Philipp Tschauner den Vorzug vor Benedikt Pliquett. Die Hanseaten taten sich gegen die defensiv klug gestaffelten Gäste zunächst schwer. Kurz vor und nach der Pause musste Tschauner mehrmals glänzend retten, ehe Boll die Entscheidung herbeiführte.

sportal.de / sportal

Wissenscommunity