VG-Wort Pixel

2. Bundesliga Holst rettet Rostock Punkt


Trotz des Kurz-Comebacks von Joker Marek Mintal hat Hansa Rostock seine Talfahrt nicht stoppen können.

Trotz des Kurz-Comebacks von Joker Marek Mintal hat Hansa Rostock seine Talfahrt nicht stoppen können. Immerhin rettete der Aufsteiger vor 14.700 Zuschauern dank eines Kopfballtores von Matthias Holst (90.+3) zum 1:1 (0:1)-Endstand gegen Energie Cottbus noch einen Punkt.

Mit nur einem Sieg aus 13 Partien bleiben die Rostocker aber tief im Tabellenkeller. Rok Kronaveter (31.) erzielte das Tor für die Gäste, die den möglichen vierten Auswärtssieg mit vielen vergebenen Konterchancen leichtfertig vergaben.

Die ersatzgeschwächten Gäste gingen nach einem Fehler von Kevin Müller in Front. Der Rostocker U20-Nationalkeeper lief vor dem Gegentor aus dem Strafraum, verpasste aber den Ball und musste tatenlos zuschauen, wie Kronaveter aus gut 25 Metern ins leere Tor traf.

In der Schlussviertelstunde kam Mintal zu seinem Comeback. Als alle schon mit dem Abpfiff rechneten, köpfte Holst mit seinem zweiten Saisontreffer zum glücklichen Remis für die Gastgeber ein.

sportal.de sportal

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker