HOME

Interview zu Computerspielen: Moderatorin erkennt Weltmeister André Schürrle nicht

Sie denkt, ein Star der Computerspielszene säße bei ihr im Studio und löchert den Gast mit Fragen zu Spielen. Dass etwas nicht stimmt, merkt Moderatorin Sofia Kats erst, als alle im Studio anfangen zu lachen.

Sofia Kats interviewt Andre Schürrle, denkt aber, er sei ein Profi-Gamer.

Sofia Kats interviewt André Schürrle, denkt aber, er sei ein Profi-Gamer.

Sofia Kats moderiert bei Rocket Beans TV die Sendung Point & Chick, normalerweise geht's bei ihr eher um Computerspiele als um Fußball. Kats ging also davon aus, mal wieder einen Gamer neben sich auf der Couch sitzen zu haben. Informationen über den Gast und Fragen hatte ihr die Redaktion zusammengestellt. Und so legt Kats los: "Das ist ein ganz krasser E-Sportler aus dem Call-of-Duty Bereich. Christian Kmiel. Er war Meister 2008, hat eine Weile ausgesetzt, jetzt ist er zurück."

In Wahrheit sitzt natürlich nicht ein gewisser Christian Kmiel neben ihr, sondern Fußball-Weltmeister André Schürrle. Der lacht zwar laut, als Kats ihre Einleitung vorliest, spielt dann aber geschickt mit. Als Kats fragt: "Ich dachte du wärst Engländer, aber du sprichst deutsch?", antwortet Schürrle: "Meine Mutter kommt aus Deutschland, mein Vater aus England."

"Ich bin Fußballspieler"

Auch auf die Frage, ob Schürrle es gut finde, dass sich "Denial" gegen "Revenge" durchgesetzt hat, antwortet Schürrle cool: "Ich habe gegen ihn schon ein paarmal gespielt und immer gewonnen, wenn die hier wären hätten sie keine Chance." Erst dann bricht Schürrle in lautes Lachen aus, auch im Studio hinter der Kamera scheinen die Leute laut zu lachen. Moderatorin Kats ist irritiert und fragt: "Wieso lacht ihr alle so?"

Danach offenbart sich Schürrle: "Das (zeigt auf den Zettel) bin ich nicht. Ich bin Fußballspieler. Nationalmannschaft Deutschland, Andre Schürrle." Bei Kats klingelt es da allerdings immer noch nicht ganz, sie sagt: "Nice to meet you" und lacht.

Dann führt sie das Interview fort, sagt: "Ich habe gar keine Ahnung von Fußball. Was hast du so zuletzt gewonnen?" Erst als Schürrle dann sagt: "Wir wurden Weltmeister", begreift auch Kats die Berühmtheit ihres Gastes. "Stimmt, das habe ich mitbekommen. Voll gut"


Gegenüber Focus Online hat Kats nun ein Interview gegeben. Sie sagt, sie habe Andre Schürrle "gar nicht" gekannt. "Ich habe mit Fußball überhaupt nichts zu tun, als Zuschauer interessiere ich mich gar nicht dafür. Ich kicke nur ein bisschen in meiner Freizeit."

feh
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity