HOME

Arsenal schlägt Tottenham 4:2: Zehn Schüsse, zehn Tore: Aubameyang ist aktuell der gefährlichste Torjäger in England

Es läuft gut für Pierre-Emerick Aubameyang und den FC Arsenal: Die letzten zehn Schüsse des Ex-Dortmunders auf das Tor waren Treffer, beim Derby gegen Tottenham Hotspur traf sogar zweifach.

Mann des Spiels: Pierre-Emerick Aubameyang (r.) hat beim 4:2-Sieg im Stadtderby gegen Tottenham Hotspur zweifach getroffen.

Mann des Spiels: Pierre-Emerick Aubameyang (r.) hat beim 4:2-Sieg im Stadtderby gegen Tottenham Hotspur zweifach getroffen.

Der FC Arsenal ist unter seinen neuen Coach Unai Emery in der Erfolgsspur. Am Wochenende gab es einen 4:2-Sieg gegen Tottenham Hotspur. Damit zog Arsenal an dem Stadtkonkurrenten vorbei auf den vierten Tabellenplatz. Einer der Erfolgsgaranten ist der frühere Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang, der im Moment trifft, wie er will. Seine letzten zehn Schüsse auf das Tor waren allesamt Treffer. Neben Aubameyang (10., 56.) waren Alexandre Lacazette (75.) und Lucas Torreira (77.) im Derby erfolgreich. Für Tottenham trafen Eric Dier (30.) und Harry Kane (34.). Mesut Özil musste wegen Rückenproblemen pausieren. Wann der frühere Nationalspieler wieder einsatzbereit ist, ist offen.

tis

Wissenscommunity