HOME

Neuzugang im Sommer: Mönchengladbach schnappt sich 96-Kapitän Stindl

Borussia Mönchengladbach hat Mittelfeldspieler Lars Stindl verpflichtet. Bei den Fohlen soll er eine Lücke schließen, die ein Weltmeister hinterlässt.

96-Kapitän Lars Stindl wird Hannover verlassen.

96-Kapitän Lars Stindl wird Hannover verlassen.

Borussia Mönchengladbach hat Mittelfeldspieler Lars Stindl verpflichtet. Wie der Club mitteilte, wechselt der 26-Jährige von Hannover 96 zur neuen Saison in den Borussia Park.

Stindl, der von mehreren Bundesligaclubs umworben wurde, erhält bei den Borussen einen Vertrag bis 2020. Die festgeschriebene Ablösesumme liegt bei drei Millionen Euro. "Wir hatten bei den Bemühungen um Lars Stindl starke Konkurrenz und freuen uns sehr, dass er sich für uns entschieden hat", teilte Sportdirektor Max Eberl in einer schriftlichen Erklärung des Clubs mit.

"Nächsten Schritt in meiner Entwicklung"

Zuvor hatte der Kapitän von Hannover 96 seine Entscheidung via Twitter mitgeteilt. "Nach fünf Jahren im Trikot von Hannover 96 möchte ich nach der Saison neue Wege gehen und eine neue Herausforderung bei Borussia Mönchengladbach angehen. Ich möchte dort den nächsten Schritt in meiner Entwicklung machen", sagte der 26-Jährige.

In Mönchengladbach soll der im Mittelfeld flexibel einsetzbare Profi vor allem die Lücke schließen, die Christoph Kramer hinterlässt. Der Weltmeister kehrt nach zwei Jahren auf Leihbasis bei den Gladbachern zurück zu Bayer Leverkusen.

feh/DPA / DPA

Wissenscommunity