HOME

ZDF zeigt Leverkusen statt Arsenal - Dortmund: "Das ist doch ein Scherz, oder?"

Was für ein Spiel in der Champions League! Arsenal gegen Dortmund, Wenger gegen Klopp - und was macht das ZDF? Zeigt Leverkusen gegen Monaco. Auf Twitter stieß das auf wenig Verständnis.

Irritation auf Twitter: Warum kein Topspiel auf ZDF?

Irritation auf Twitter: Warum kein Topspiel auf ZDF?

Warum nur? Das fragten sich nicht nur eingefleischte BVB-Fans, sondern auch viele neutrale Zuschauer. Da lief in der Champions League Arsenal gegen Dortmund, Topclub gegen Topclub, schon kurz nach Anpfiff fiel das erste Tor - und das ZDF zeigte: nichts davon. Statt wie von vielen erwartet das Spitzenspiel zu übertragen, hatte der Sender sich nämlich für Bayer Leverkusen gegen den AS Monaco entschieden.

Im Netz stieß das auf wenig Verständnis. Statt Alexis Sanchez und Santi Cazorla bekamen die Zuschauer unbekannte Namen und Alt-Stars zu sehen - denn in Leverkusen lief mit dem defensiv orientierten aktuellen Tabellen-Achten der französischen Liga ein eher unattraktiver Champions-League-Gegner auf.

Dabei ging es wohl einfach darum, ein bisschen Gleichberechtigung zu üben. Bekanntlich zeigen die öffentlich-rechtlichen Sender lieber die Fußball-Aushängeschilder Bayern und Dortmund, denen sie auch in der bisherigen Saison den Vorzug gaben. Es wurde langsam mal Zeit für Bayer - und von einigen Zuschauern gab es auch Unterstützung dafür.

Welches Spiel am nächsten Champions-League-Spieltag, dem 10. Dezember, gezeigt wird, ist übrigens noch nicht bekannt.

car

Wissenscommunity