VG-Wort Pixel

Champions-League-Halbfinale Bayern München trifft auf Real Madrid

Die Halbfinal-Paarungen in der Fußball-Champions-League stehen fest: Der FC Bayern München muss gegen Real Madrid antreten. Atletico Madrid trifft auf Chelsea.

Der FC Bayern München spielt im Halbfinale der Champions League gegen Real Madrid. Das ergab die Auslosung im schweizerischen Nyon. Das Hinspiel findet im Estadio Bernabeu in Madrid statt, das Rückspiel steigt in München. In der zweiten Paarung treffen Atletico Madrid und der FC Chelsea aufeinander. Dort hat zunächst Atletico Heimrecht.

Das Hinspiel zwischen Real Madrid und Bayern findet am 23. April statt. Das Rückspiel in München ist für den 29. April terminiert. Das Finale der Champions League 2014 wird am 24. Mai in Lissabon ausgetragen.

Reaktionen

Bayern-Vorstand Karl-Heinz Rummenigge:

"Uns erwarten enge Spiele, Fifty-fifty-Spiele. Unser Trainer wird sich freuen, weil er Real sehr gut kennt aus Spanien. Real hat eine tolle Mannschaft. Es ist keine Mannschaft, die sich hinten reinstellt, die das Spiel zerstören will. Die Zuschauer können sich auf die Spiele freuen."

Philipp Lahm gegenüber fcbayern.de:

"Das sind zwei absolute Topteams. Dieses Halbfinale wäre auch eines Finales würdig. Ich sehe die Chancen bei 50 zu 50. Aber wer im Halbfinale der Champions League steht, hat nur ein Ziel: Das Finale zu erreichen! Das wollen wir mit aller Macht."

Franck Ribéry

: "Ein schweres Los. Es treffen zwei der offensivstärksten Mannschaften der Welt aufeinander. Es werden zwei großartige Spiele. Ich hoffe sehr, dass wir ins Endspiel einziehen."

Kurzporträt Real Madrid

Die Jagd nach La Décima - dem zehnten Titel in der Königsklasse - elektrisiert die Real-Fans. Seit zwölf Jahren warten die Königlichen nun schon auf einen Triumph in der Champions League, zuletzt kam das Aus dreimal im Halbfinale. In Cristiano Ronaldo hat Madrid den überragenden Star dieser Spielzeit, doch vor der Vorschlussrunde macht das Knie des Portugiesen Sorgen. Sami Khedira kämpft sich nach seinem Kreuzbandriss langsam wieder ins Training zurück.

Größte Erfolge: Champions League/Europapokal der Landesmeister: 9x; Weltpokal: 3x; europäischer Supercup: 1x; UEFA-Cup: 2x; spanischer Meister: 32x; spanischer Pokal: 18x; spanischer Supercup: 9x; spanischer Ligapokal: 1x;

Topspieler: Cristiano Ronaldo, Gareth Bale, Sergio Ramos Trainer: Carlo Ancelotti

Europa-League-Paarungen

Juventus Turin muss auf dem angestrebten Weg in das Heim-Finale der Europa League zunächst Benfica Lissabon ausschalten. Das ergab die Auslosung am Freitag in der Zentrale der Europäischen Fußball-Union UEFA in Nyon. Im zweiten Halbfinale kommt es zu einem spanischen Duell zwischen dem FC Sevilla und dem FC Valencia.

Die Halbfinals sind für den 24. April und 1. Mai terminiert. Das Endspiel findet am 14. Mai in Turin statt. Juve und Valencia treten zunächst auswärts an. Der FC Valencia hatte am Donnerstag gegen den FC Basel ein 0:3 aufgeholt und nach Verlängerung noch 5:0 gewonnen.

feh/DPA DPA

Mehr zum Thema



Newsticker