VG-Wort Pixel

Infografik So schlecht ist Deutschlands Bilanz gegen Italien


Von insgesamt 33 Spielen gegeneinander gewann Italien 15, Deutschland nur acht. Der Mythos vom Angstgegner Italiens scheint also berechtigt zu sein.

Am Samstag tritt die deutsche Nationalmannschaft gegen Angstgegner Italien an. Auch wenn Jogi Löw behauptet, die Mannschaft habe kein Italien-Trauma, ganz unberechtigt ist die Vermutung nicht. Die Bilanz aller Länderspiele zeigt ein sehr durchwachsenes Bild, betrachtet man nur die Spiele der Europa- und Weltmeisterschaften fällt das Bild richtig düster aus. Insgesamt traten die beiden Mannschaften 33 Mal gegeneinander an.

Für Vollbildversion auf die Grafik tippen!

Stern Logo

Acht Mal gewannen die Deutschen, fast doppelt so häufig die Italiener, zehn Spiele endeten unentschieden. Bereits das erste Spiel der beiden Mannschaften im Jahr 1923 konnte die Azzurri für sich entscheiden, wie die Grafik von Statista zeigt. Bei insgesamt acht Aufeinandertreffen bei EM oder WM verließ die deutsche Mannschaft noch nie als Sieger den Platz. Allerdings lassen 44 Tore in 33 Spielen noch Hoffnung für einen allerersten Sieg der Deutschen gegen die Italiener in einer Europameisterschaft am Samstag.

statista/stern

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker