VG-Wort Pixel

Rafael van der Vaart: "Wenn du Werner noch einmal mit van Persie vergleichst, gehe ich"

Timo Werner Kai Havertz Chelsea 2021-22
Timo Werner Kai Havertz Chelsea 2021-22
Timo Werner wurde im niederländischen Fernsehen mit dem legendären Robin van Persie verglichen. Rafael van der Vaart gefiel das gar nicht.

Der ehemalige niederländische Nationalspieler und heutige TV-Experte Rafael van der Vaart hat äußerst sensibel auf einen Vergleich zwischen Chelsea-Stürmer Timo Werner und Arsenal-Ikone Robin van Persie reagiert.

"Wenn du Werner noch einmal mit van Persie vergleichst, gehe ich", sagte der 38-Jährige am Mittwochabend beim Sportsender Ziggo Sport, nachdem einer der anwesenden Kommentatoren jenen Vergleich angestellt hatte.

Van der Vaart einst über Maguire: "Bei einem Amateur-Spiel finde ich drei Spieler, die spielen wie er"

Anlass für die Gegenüberstellung der beiden Angreifer war Werners zweites Tor zur zwischenzeitlichen 3:2-Führung der Blues gegen Zenit St. Petersburg in der Champions League (Endstand 3:3). Dabei hatte sich der deutsche Nationalspieler mit einer Bewegung im Sechzehner gekonnt gegen seinen Kontrahenten durchgesetzt und anschließend souverän abgeschlossen.

Spätestens seit seiner Tätigkeit als TV-Experte ist van der Vaart bekannt für seine teils unverfrorenen Meinungsäußerungen. Im Oktober 2019 hatte er beispielsweise United-Profi Harry Maguire scharf kritisiert: "Wenn ich mir am Sonntag ein Amateur-Spiel anschaue, finde ich drei Spieler, die spielen wie er. Das meine ich ernst. Es mag vielleicht doof klingen, aber er wird es eh nicht hören. Wir sprechen hier immerhin über einen 90-Millionen-Transfer. Dann ist [Virgil] van Dijk 300 Millionen wert", so der ehemalige HSV-Spieler damals bei Ziggo Sport.

Goal

Mehr zum Thema

Newsticker